IQNA

0:48 - April 17, 2021
Nachrichten-ID: 3004052
Teheran (IQNA)- Der türkische Präsidentensprecher Ibrahim Kalin hat die Luftangriffe des zionistischen Regimes auf den Gazastreifen auf das Schärfste verurteilt.

Ibrahim Kalin, der türkische Präsidentensprecher schrieb auf Twitter: „Wir verurteilen die Luftangriffe Israels auf Gaza im Monat Ramadan auf das Schärfste. Die Republik Türkei bekräftigt ihre Solidarität mit dem palästinensischen Volk.“

Kalin forderte auch ein sofortiges Ende der Angriffe auf den Gazastreifen.

 

Das Militär des zionistischen Regimes hatte am frühen Freitagmorgen Luftangriffe auf mehrere Ziele im Gazastreifen. Bombardiert wurden mehrere Standorte der Hamas-Gruppe im Gazastreifen bombardiert. Berichte über mögliche Verletzte lagen nicht vor.

Das zionistische Armee hatte in der Nacht zu Freitag via Twitter bekannt gegeben, von Gaza aus sei eine Rakete in den Süden Israels abgefeuert worden.

 

3964941

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: