IQNA

Irak
12:25 - November 28, 2021
Nachrichten-ID: 3005116
Teheran (IQNA)- Zum zweiten Jahrestag des Märtyrertodes von General Soleimani und Abu Mahdi Al-Muhandis wurde in Bagdad ein literarisch-künstlerischer Wettbewerb ins Leben gerufen. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Helden im Kampf gegen den globalen Terrorismus“.

Der zweite Jahrestag des Märtyrertodes von General Soleimani und Abu Mahdi Al-Muhandis rückt näher. Zu Ehren der großen Widerstandsführer findet ein  literarisch-künstlerischer Wettbewerb im Irak statt.

Die Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Bagdad veranstaltet den Wettbewerb. Er steht unter dem Motto: „Helden im Kampf gegen den globalen Terrorismus“.

Interessierte können ihre Werke in den folgenden  drei Themenbereichen einreichen: „Das Leben der Widerstandsmärtyrer und Helden im Kampf gegen den globalen Terrorismus“, „Verteidigung der Rechte von Unterdrückten: Die Botschaft der Märtyrer des Widerstands“ und „Die Rolle der Widerstandsmärtyrer bei der Verbreitung der Kultur des Widerstands und des Martyriums“

Alle einzureichenden Werke müssen in arabischer Sprache verfasst sein.

Der Einsendeschluss ist der 20. Januar 2022.

Interessierte können ihre Werke an die Nummer 009647730141915 über Whatsapp oder Telegram einreichen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sich unter https://t.me/qadat_alnasser 

 

4016562

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: