IQNA

22:09 - December 02, 2021
Nachrichten-ID: 3005137
Teheran (IQNA) - Die Chinesisch-Malaysische Industrie- und Handelskammer (ACCCIM) hat einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach Halal-Produkten bei Nicht-Muslimen in der ganzen Welt gemeldet.

Laut „The Malaysian Reserve“ sagte Tan Tian Meng, Generalsekretär der Handelskammer, diesbezüglich: „Der Grund für diesen Anstieg liegt darin, dass den nicht-muslimischen Verbrauchern und Verbraucherinnen die Wichtigkeit der Halal-Zertifizierung als Teil des gesundheitsfördernden Prozesses im Vergleich zum Konsum von Lebensmitteln, die nicht Halal-konform sind, bewusst geworden ist.“

Er fügte hinzu: „Die aktuelle Entwicklung und das Wachstum des Halal-Marktes haben die Einstellungen nicht-muslimischer Verbraucher gegenüber dem Konsum von Halal-Produkten verändert.“

„Der Halal-Sektor der Lebensmittelindustrie in Malaysia stellt einen zentralen Treiber des Wirtschaftswachstums des Landes dar, indem er die steigende Nachfrage deckt. Derzeit gibt es weltweit rund 1,9 Milliarden Muslime, die ungefähr 26 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen. Diese Zahlen zeigen uns, dass für Halal-Produkte sehr gute Marktchancen in der ganzen Welt bestehen.“, sagte Tan weiter.

 

4017748

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: