IQNA

13:48 - May 03, 2017
Nachrichten-ID: 2116598
International: Im Islamischen Kulturzentrum der Stadt Neu Delhi (Islamic Cultural Center auditorium) wurde auf Initiative der Schahid Mottahari-Stiftung ein Seminar über diesen iranischen Philosophen abgehalten.
Laut Iqna fand das Seminar am Samstag unter Teilnahme von religiösen und wissenschaftlichen Persönlichkeiten sowie Interessenten auf dem Gebiet statt.

Die Sitzung eröffnete der Vertreter des Oberhaupts der Islamischen Revolution in Neu Delhi, Mahdawipur, mit einer Rede in der er Mottahari als Person bezeichnete, die die Erwachung der islamischen Welt erwirkt hat.

Die gegenwärtigen Bewegungen in der islamischen Welt seien auf die Gedanken und das Wissen großer Denker wie Mottahari zurückzuführen, so Mahdawipur weiter. Laut Mahdawipur kannte Mottahari die Gefahren und abweichlerischen Gedanken, sein wichtigstes Ziel war aber die Vorantreibung der Ausübung religiöser Gebote und gerade deshalb musste er den Märtyrertod sterben.784762
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: