IQNA

14:41 - May 30, 2017
Nachrichten-ID: 2337875
Politik und Gesellschaft: In der russischen Hauptstadt Moskau findet im Herbst eine Konferenz zum Thema „Moderne Regierung - Zivilgesellschaft und Regionalherrschaft in islamischen Ländern“ statt.
Organisiert wurde die Veranstaltung auf Initiative des Forschungszentrums der Nahostländer und dem russischen Orientinstitut, hieß es in einem Iqna-Bericht unter Berufung auf eine europäische Zweigstelle.

Ziel sei es, Regierungen und Zivilgesellschaften sowie das Finanzsystem und zeitgenössische religiöse Werte in Ländern wie Iran, Türkei, Afghanistan, Pakistan und anderen islamischen Staaten in Nahost zu analysieren.

Die Sitzung soll am 13. November laufenden Jahres in Moskau stattfinden.

Zu den Konferenzthemen gehören unter anderen: Charakteristika moderner Regierungen in islamischen Ländern, Rolle des Islam bei ideologischen Regierungsfragen, Stellung religiöser politischer Kräfte, Islam und religiöse Ulemas, Geistlichkeit und Politik, politische Rolle der Armee und Sicherheitskräfte sowie bestehende Probleme in Bezug auf die Toleranz zwischen Regierung und Gesellschaft.
1019633
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: