IQNA

14:29 - August 20, 2018
Nachrichten-ID: 3000038
Ankara (IRINN/CNN) - Unbekannte haben aus einem Fahrzeug aus Schüsse auf die US-Botschaft in Ankara abgegeben.

Die Schüsse seien aus einem fahrenden Auto abgefeuert worden. Es wurde niemand verletzt und die Angreifer konnten fliehen, meldete der Sender CNN Türk. Über Schäden oder Verletzte wurde nichts bekannt.

Dem Bericht zufolge wurde der Wachposten vor dem Botschaftsgebäude beschossen. Die Polizei habe die Suche nach dem Fahrzeug und den Verdächtigen aufgenommen.

Die Beziehungen zwischen den USA und der Türkei sind derzeit stark angespannt. Die Regierungen streiten um das Schicksal des in der Türkei wegen Terrorvorwürfen festgehaltenen US-Pastors Andrew Brunson. Außerdem hatten die USA Sanktionen gegen das Land verhängt.

Der Boykott betrifft die türkischen Minister für Justiz und Inneres und trat am 10. August in Kraft. Die USA machen die Politiker für die Festnahme des US-Pastors verantwortlich.

Die Streitigkeiten zwischen Ankara und Washington und die US-Sanktionen hatten einen Verfall der türkischen Währung gegenüber dem Dollar zur Folge, der insbesondere in den vergangenen Wochen stark zu spüren war. 

In einem Aufruf an die Nation forderte der türkische Präsident sein Volk daraufhin auf, Devisen in Dollar und Euro sowie Goldreserven in Türkische Lira umzutauschen. Somit gelänge es der Regierung in Ankara die Krise zu bewältigen. Gegenwärtig entspricht eine Türkische Lira einem Wert von 0,16 US-Dollar.

 

http://parstoday.com/de/news/world-i43026-unbekannte_schie%C3%9Fen_auf_us_botschaft_in_ankara

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: