IQNA

Freitag des Zorns
16:26 - September 19, 2020
Nachrichten-ID: 3003118
Teheran (IQNA)- Tausende Palästinenser haben nach dem Freitagsgebet in der Al-Aqsa-Moschee gegen die Annäherung von Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten an Israel protestiert.

Aus Protest gegen die Normalisierungsabkommen zwischen Bahrain,  den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem zionistischen Regime war der gestrige Freitag als Tag des Volkszorns und Volkswiderstandes ausgerufen worden.

Tausende Palästinenser sind dem Aufruf zu einem "Tag des Volkszorns" gefolgt.

Laut dem Palästinensischen Informationszentrum demonstrierten sie nach dem Freitagsgebet in  der Al-Aqsa-Moschee gegen die Normalisierungsabkommen mit dem zionistischen Regime.

Die Demonstranten verurteilten die Noramlisierung der Beziehungen. In Sprechchören forderten sie die Unterstützung für Al-Aqsa-Moschee gegen die Verschwörungen des zionistischen Besatzungsregimes.

 

Israel, Emirate und Bahrain haben am Dienstag, 15. September 2020, im Beisein von US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus Abkommen zur "vollen Normalisierung" der Beziehungen unterzeichnet.

 

3923676

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: