IQNA

11:29 - August 01, 2021
Nachrichten-ID: 3004539
Teheran (IQNA): Das ägyptische Ministerium für religiöse Stiftungen gab die Eröffnung von 1400 neuen Koranschulen im laufenden Jahr im Land bekannt.

Laut „Akhbar El Yom“ beabsichtigt das ägyptische Ministerium für religiöse Stiftungen, im laufenden Jahr 1560 Moscheen im ganzen Land zu eröffnen und 6500 Moscheen zu restaurieren.

Für das laufende Jahr hat das Ministerium die Eröffnung von 1400 neuen Koranschulen in Aussicht gestellt. Das gab Dr. Mohammed Mokhtar Juma, der Minister für religiöse Stiftungen in Ägypten, bekannt.

Er wies auch darauf hin, dass dieses Jahr zum ersten Mal in Ägypten der Koran ins Urdu übersetzt worden ist.

 

3987648

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: