IQNA

Bangladesch wiederholt erneut seine Unterstützung für Palästinas unwiderufliche Rechte

23:37 - August 10, 2022
Nachrichten-ID: 3006641
TEHERAN (IQNA) – Die Regierung von Bangladesch verurteilte die letzten Attacken des israelischen Regimes auf Zivilisten im Gazastreifen und in der Al-Aqsa-Moschee in Al-Quds.

In einer Pressemitteilung des Außenministeriums vom Montag hatte Bangladesch die Internationale Gemeinschaft dazu aufgerufen, anhaltende Maßnahmen, um solche hinterhältigen Attacken zu beenden.

In dem Bericht heißt es: „Bangladesch drückt sein tiefes Bedenken aus und verurteilt die grausamen Attacken im Gazastreifen und in der Al-Aqsa-Moschee gegen Bürger, einschließlich Frauen und Kinder, was weltweit Bedenken erregt hatte. Bangladesh unterstützt feste die unwideruflichen rechte der Menschen in Palästina für eine eigenständige und unabhängige Heimat und bekräftigt seine Position, um einen unabhängigen Staat Palästina zu errichten.“

Quelle: thedailystar.net 

 

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha