IQNA

20:20 - January 14, 2017
Nachrichten-ID: 2064272
International: Die Konferenz `Heiliger Koran, Echtheit, Überlieferung und Schändung` findet am Samstag, 29. Februar im islamischen Zentrum von Genf statt.
Laut Iqna unter Berufung auf die Nachrichtenseite des islamischen Zentrums von Genf –cige- wird der Vortrag in Französisch gehalten und beginnt um 19.00 Uhr. Gehalten wird der Vortrag von Mustafa Ebrahimi.
Das islamische Zentrum Genfs hat für die ersten vier Monate des laufenden Jahres weitere Sitzungen geplant, datuner die Sitzung `Die Gestaltannahme der Industrie- und Wissenschaftsrevolution in islamischen Ländern` am 19. Februar, sie findet auf Arabisch statt. Den Vortrag hält Asaad Al-Adschili; `Menschliche Werte im Islam` auf Französisch, ebenfalls am 19. Februar mit einem Vortrag von Belal Ramadan; `Religiöse Moral bei Muslimen` auf Arabisch mit dem Vortrag von Scheich Yahya Besalameh am 12. März; `Auswanderung des Propheten und seiner Gefolgsleute im Vergleich zu Auswanderungen in westlichen Ländern` auf Arabisch mit einem Vortrag von Atef Al-Ayan am 26. März und `Moral der Gruppenarbeit im Islam` auf Französisch mit dem Vortrag von Said Mohammad Al-Ghazawi am 23. April.
Die Sitzungen finden in vier Monaten jeden Samstagabend statt. Des Weiteren werden weitere Sitzungen über Epochen islamischer Studien und Islamwissenschaften, Koran, Hadith und Rechtslehre angeboten, die dienstags um 20.00 Uhr auf Französisch und mittwochs nach dem Abendgebet auf Arabisch stattfinden.
727883
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: