IQNA

18:57 - May 04, 2017
Nachrichten-ID: 2117548
International: Der Leiter der Gesellschaft für die Renaissance des schiitisch-islamischen Erbes in Kuwait hat erklärt, das Telefonprojekt zur Verbesserung der Koranrezitation für Frauen gehe nun in seine zweite Phase.
Laut Iqna unter Berufung auf eine kuwaitische Zeitung sagte Farhan al Schemri: Hausfrauen und Studentinnen der Religionswissenschaften können ab nun täglich und immer nachmittags ihren Rezitationsstil per Telefon verbessern.

Wenn Personen und Institute ihre Fähigkeiten in den Dienst des Koran stellen, so ist dies ein sehr bedeutsamer Schritt, den auch die Gesellschaft für die Renaissance des schiitisch-islamischen Erbes in Kuwait gegangen ist, indem sie diesen Telefondienst eingerichtet hat.

Wie al Schemri sagte, habe man diesen Dienst für Frauen eingerichtet, die nicht an Koransitzungen teilnehmen können und auch keine Möglichkeit besitzen, Koranlehrkurse zu besuchen. 785919


Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: