IQNA

15:04 - February 06, 2017
Nachrichten-ID: 2269733
International: Heute Nachmittag wird in der französischen Stadt Straßburg der erste Friedhof für Muslime feierlich übergeben.
Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Internetseite saphirnews hervor.

An der feierlichen Übergabe, die im Beisein des Bürgermeisters der Stadt Straßburg sowie des Vorsitzenden des französischen Muslimrates, Muhammad Mussawi, stattfindet, sollen auch Vertreter anderer Religionsgemeinschaften teilnehmen.

Die Kosten des Projektes, das auf einer Grundfläche von eineinhalb Hektar errichtet wurde, belaufen sich auf rund 60 000 Euro. Zu dem islamischen Friedhof gehören außerdem ein Gebetshaus und ein Raum für rituelle Waschungen. Es gibt dort auch schattenspenden Bäume und Sitzgelegenheiten für die Friedhofsbesucher.

Die Genehmigung zur Errichtung dieser letzten Ruhestätte für Muslime in Frankreich wurde im Jahr 2010 ausgestellt. Nach einer zweijährigen Bauzeit soll der Friedhof am heutigen Montagnachmittag feierlich an die Muslime übergeben werden.
948253
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: