IQNA

22:37 - April 03, 2017
Nachrichten-ID: 2297373
Politik und Gesellschaft: In der Stadt Yangon in Myanmar beginnen am kommenden Donnerstag Trauerzeremonien zum Märtyrertod von Hazrate Fatemeh (a.s.).
Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf eine asiatische Zweigstelle hervor.

Bei den 4-tägigen Trauerfeiern, welche am Donnerstag um 19.30 Uhr Ortszeit beginnen, werden Schiiten in Myanmar diesem Ereignis gedenken.

Veranstaltungsort ist die Zentralmoschee von Yangon, hieß es in dem Bericht weiter.

Geistliche werden in ihren Vorträgen auf das Leben und Wirken der Prophetentochter, Hazrate Fatemeh (a.s.) eingehen. Darüber hinaus werden Trauerlieder und Elegien vorgetragen und in Gedichten soll dieser großen Frau gedacht werden.
977494
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: