IQNA

Erneute Islambeleidigung durch US-Pastor

7:43 - April 05, 2017
Nachrichten-ID: 2298231
International: Der umstrittene amerikanische Pastor aus dem US-Bundesstaat Florida, Terry Jones, hat sich eine neue Beleidigung gegen den Islam erlaubt.
Wie Iqna unter Berufung auf die Internetseite jacksonville berichtet, fordert Jones auf einer Wahlveranstaltung der Republikaner im Nordwesten von Florida dazu auf, gegen den Islam vorzugehen, da der Islam ein Feind der freien Meinungsäußerung sei.

Mit Hinblick auf die Ausbreitung des Islam in den USA und europäischen Ländern, darunter Dänemark, Deutschland und Großbritannien, bemerkte Jones, dass diese Ausbreitung in den USA gestoppt werden muss.

Im vergangenen Jahr hatte genau dieser Pastor mit dem Anzünden von Koranseiten für Empörung unter den Muslimen und Freimütigen auf der Welt gesorgt. Trotz breitangelegter Proteste gegen dieses blasphemische Vorgehen und die Schändung des heiligen Buchs der Muslime, haben amerikanische Stellen im Justizbereich keinerlei Maßnahmen gegen Jones ergriffen.
978242
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha