IQNA

Israel verschärft Abriegelung von El Quds wegen jüdischem Pessach-Fest

15:47 - April 07, 2017
Nachrichten-ID: 2299412
International: Israel hat wegen dem Pessach-Fest gestern (Freitag) den Abriegelungsring in El Quds enger gezogen.
Wie Iqna unter Berufung auf die amtliche Nachrichtenagentur der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) berichtet, haben Militärkräfte des zionistischen Regimes darüber hinaus die gestrigen Demonstrationen, die wöchentlich im Westjordanland gegen die Errichtung der rassistischen Sperrmauer und den Siedlungsbau stattfinden, brutal niedergeschlagen.

Weiter wurde den palästinensischen Bürger gestern (Freitag) verboten, El Quds zu betreten und extremistische Juden forderten zu einem Angriff auf die Al Aqsa-Moschee und zu einer Entweihung dieser heiligen Städte während des Passach-Festes auf.

Zu bemerken ist, dass in der jüngsten Vergangenheit die Übergriffe auf dieses altertümliche Gotteshaus in Beitolmoqaddas stark zugenommen haben.

Ostern und das Pessach-Fest fallen in diesem Jahr zusammen. Pessach ist ein wichtiges Fest für die Juden, denn es erinnert an den Auszug des jüdischen Volkes aus Ägypten zur Zeit des Pharao.
979628
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha