IQNA

8:27 - May 06, 2017
Nachrichten-ID: 2319046
International: Ein großer Koranband ist im ägyptischen Stiftungsministerium einem Raub zum Opfer gefallen.
Das gab ein Mitarbeiter des genannten Ministeriums bekannt, wie Iqna unter Berufung auf die Zeitung Al Youm Al Sabaa berichtet.

Laut dem Verantwortlichen wurde der Koranband in der Lobby des Gebäudes aufbewahrt, wo ihn eine Gruppe von Unbekannten entwendete.

Die Diebe hatten das Schloss einer Tür aufgebrochen, die in das Büro des ägyptischen Stiftungsministeriums führt.

Bei dem Koranband handle es sich um einem ganz normaler Koran und er besitze keine spezielle historische Bedeutung, hieß es in dem Bericht weiter.

Mitarbeiter des Ministeriums hatten den Diebstahl des heiligen Buches entdeckt. Diebe hatten die Scheibe zu dem Schrank, in dem der Koran aufbewahrt wurde, eingeschlagen und das Schriftwerk mitgenommen.
1000248

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: