IQNA

20:04 - October 30, 2018
Nachrichten-ID: 3000326
Teheran (IQNA): Die Trauerzeremonie anlässlich des 40. Tages nach dem Märtyrertod Imam Hussein (Friede sei mit ihm) fand heute Vormittag (30. Oktober 2018) im Beisein des geehrten Revolutionsoberhaupts der IRI , Imam Sayyed Ali Khamenei, statt.

Heute Vormittag (30. Oktober 2018) fand eine Trauerzeremonie zum Arbain in der Hussayniyeh von Imam Khomeini (ra) statt, wie IQNA unter Berufung auf das Informationsbüro des geehrten Revolutionsoberhauptes berichtet.

An  der heutigen Zeremonie trauerten tausende Studenten aus dem ganzen Land in der  Anwesenheit von Ayatollah Sayyed Ali Khamenei um Imam Hussein (Friede sei mit ihm).

Zum Schluss der Trauerzeremonie wandte sich Imam Khamenei kurz an die Studenten, indem er  die reinen Herzen, die aufrichtigen Gefühle und den klaren Glauben der gläubigen Jugendlichen als ein Mittel bezeichnete, das die Grundlage für den Empfang göttlicher Segnungen bereitet.

Ayatollah Khamenei betete daraufhin, dass die iranische Nation alle großen Ziele und Ideale des Islam und der Revolution erreichen könne.

 

http://iqna.ir/fa/news/3759988

 

 

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: