IQNA

1:32 - May 14, 2020
Nachrichten-ID: 3002573
Teheran (IQNA)- Der Fastenmonat Ramadan ist ein Moant der Anbetung, ein Monat, der die Muslime um ein gemeinsames Ziel versammelt. Der Ramadan ist eigentlich eine Zeit der Gemeinschaft. Normalerweise kommen die Menschen abends zum gemeinsamen Fastenbrechen zusammen. Gläubige verbringen die Zeit zudem in Moscheen, um gemeinsam zu beten und den Koran zu lesen. Wegen der Corona-Pandemie ist doch dieses Jahr alles anders.

Das Zusammenkommen von Menschen ist ein elementarer Bestandteil des Fastenmonats. Dennoch ist der diesjährige Ramadan-Monat wegen der Corona-Pandemie anders als sonst. Muslime in Singapur erklären, wie diesjähriger Ramadan in diesem Land von Corona geprägt ist.

 

 

Anzahl der besuchten : 2
Code des Videos
 

3898425

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: