IQNA

11:35 - June 27, 2020
Nachrichten-ID: 3002733
Teheran (IQNA)- Auszüge aus den Aussagen des geehrten Oberhauptes der Islamischen Revolution Iran zu dem Leben und Wirken des ehrwürdigen Märtyrers Dr. Mostafa Chamran (bzw. Tschamran), die die Website Khamenei.ir anlässlich des Jahrestags seines Martyriums veröffentlicht hatte:

Am 21. Juni jährte sich der Märtyrertod von Dr. Mostafa Chamran zum 39. Mal.

Zur Verfügung stellt IQNA nun die Auszüge aus den Aussagen des geehrten Oberhauptes der Islamischen Revolution Iran zu dem Leben und Wirken des ehrwürdigen Märtyrers Dr. Mostafa Chamran (bzw. Tschamran), die die Website Khamenei.ir anlässlich des Jahrestags seines Martyriums veröffentlicht hatte:

 

Ein exzellenter Student in den USA

Märtyrer Chamran gehörte zur Wissenschaftselite; Jeder kennt Chamran als Soldaten, Kommandeur und Kämpfer, aber Chamran gehörte in wissenschaftlicher Hinsicht ganz sicher zur Elite. An den US-amerikanischen Universitäten, wo er studierte, galt er als einer der brillantesten Studenten. (Auszüge aus Imam Chameneis Rede am 22.10.2014)

 

Wissenschafts- und Kunstelite

Der dahingeschiedene Märtyrer Chamran gehörte nicht nur zur akademischen Elite, sondern auch zur künstlerischen Elite. Er selbst sagte mir einmal, dass er künstlerisch fotografiere. Als er aber in den Krieg zog, trug er eine Militäruniform und wurde zu einer Militärperson; Doch bevor er das Kriegsfeld betrat, gehörte er zur Elite. (Auszüge aus Imam Chameneis Rede am 27.11.2014)

 

Ein geschickter Fotograf

Er war sehr sanftmütig, er war gutmütig, er war ein erstklassiger Fotograf - er sagte mir einmal: „Ich habe schon tausende Fotos gemacht. Ich bin doch auf gar keinem Foto zu sehen, weil ich immer selbst hinter der Kamera stand.“ Er war Künstler. Er hatte ein reines Herz. (Auszüge aus Imam Chameneis Rede am 23.06.2010)

 

Der Einsatz von intellektuellen Fähigkeiten auf dem Kriegsfeld

Chamran gehörte im wahrsten Sinne des Wortes zur Wissenschaftselite; Er hatte aber das Gefühl, dass es notwendig sei, an dem Krieg aktiv teilzunehmen. Er nutzte seine wissenschaftlichen Talente und Fähigkeiten sowie seine Willenskraft, und betrat das Kriegsfeld und erledigte sämtliche Arbeiten sehr gut; Das sind Faktoren, die echte Eliten auszeichnen. (Auszüge aus Imam Chameneis Rede am 22.10.2014)

 

„Fleiß und Tüchtigkeit“ sowie „das Streben nach der Nähe Gottes“

Die Welt und die irdischen Posten waren ihm egal; Geld und Ruhm waren für ihn unwichtig; Es war ihm egal, wem die Erfolge zugeschrieben werden. Er war fair, er war ein sehr direkter Mensch, er war mutig, er war standhaft. Gleichzeitig verfügte er aber auch über reiches poetisches Gefühl und mystische Zärtlichkeit. Doch während des Krieges war er ein hart arbeitender Soldat. (Auszüge aus Imam Chameneis Rede am 23.06.2010)

IQNA

 

Märtyrer Mostafa Chamran in Imam Chameneis Aussagen

 

 

Märtyrer Mostafa Chamran in Imam Chameneis Aussagen

 

 

Märtyrer Mostafa Chamran in Imam Chameneis Aussagen

 

 

Märtyrer Mostafa Chamran in Imam Chameneis Aussagen

 

 

 

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: