IQNA

Afghanistan
21:52 - May 14, 2021
Nachrichten-ID: 3004244
Teheran (IQNA)- Bei einer Explosion während des Freitagsgebets in einer Moschee in Kabul sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen.

Bei einer Explosion in einer Moschee in der Nähe von Kabul in Afghanistan sind am Freitag mindestens zwölf Menschen getötet worden. Die Explosion habe sich während des Freitagsgebets innerhalb der Moschee im Bezirk Shakar Darah in der Provinz Kabul ereignet, teilte ein Polizeisprecher mit. Unter den Getöteten sei auch der Imam. Zudem seien 15 Menschen verletzt worden.

Zu dem Anschlag hat sich bislang niemand bekannt. Die Taliban und das afghanische Militär hatten für das islamische Fest Eid-al-Fitr zum Ende des Ramadan eine Waffenruhe vereinbart, die bis morgen gelten soll.

krone.at

Stichworte: Afghanistan ، Kabul ، Explosion ، Freitagsgebet ، Moschee
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: