IQNA

20:16 - April 12, 2016
Nachrichten-ID: 1763928
Eine Zeremonie die in Amman in Jordanien gehalten wurde, soll die Feierlichkeiten für Jerusalem markieren, welches Hauptstadt der Arabischen Stadt im Jahr 2009 ist.
Die Zeremonie unterstrich die religiöse Wichtigkeit Jerusalems für Muslime und Christen sowie die arabische Identität.
Es ging auch um die Rolle Jordaniens in der Verteidigung der heiligen Stadt und den islamischen und christlichen Sehenswürdigkeiten und Stätten.
Der palästinensische Kulturminister Tahani Abu Daqqa sagte dass israelische Praktiken Jerusalem zu judaisieren scheitern werden.
Sie dankte ebenfalls dem jordanischen König und der Regierung sowie den Menschen für die Unterstützung gegen die Belagerung.
Während der Zeremonie welche vom Medienminister und dem Staatsminister sowie anderen Beamten besucht wurde sahen die Zuschauer eine Dokumentation über Jerusalem welche aus Jordanien kam und vom dortigen Fernsehnetz produziert wurde.

387059








Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: