IQNA

23:40 - February 07, 2017
Nachrichten-ID: 2077155
Politik u. Gesellschaft: Der Sprecher des nationalen Sicherheitsrates von Afghanistan berichtete, dass Terrorgruppen die Moscheen und religiösen Schulen für ihre Ziele missbrauchen.
Laut Iqna aus Afghanistan unter Berufung auf die Nachrichtenagentur dieses Landes sagte Lotfollah Maschaal bei einer Pressekonferenz: „Terrorgruppen missbrauchen religiöse Schulen und Moschee als ihre Stützpunkte; dort werden auch Munition und Sprengstoff gelagert.
Der Missbrauch ist beunruhigend, daher hat die nationale Sicherheitsbehörde im Land alle Moscheen im Land unter ihre Kontrolle gestellt.“
Er fügte hinzu: „80 % der Terrorangriffe werde vor ihrer Durchführung von den verantwortlichen Behörden entdeckt und vereitelt.“
742041
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: