IQNA

12:09 - April 27, 2017
Nachrichten-ID: 2312829
Politik und Gesellschaft: Auf Initiative des Kulturhauses der Islamischen Republik Iran fand am vergangenen Dienstag in Bombay eine Trauerfeier anlässlich des Martyriums von Hazrate Fatemeh (s.a.) statt.
Wie die iranische Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Organisation für Kultur und ausgetragen.

Veranstaltungsort war die Moschee der in Bombay ansässigen Iraner, hieß es in dem Bericht weiter.

Zwei iranische Geistliche gingen dabei in ihren Vorträgen auf die Persönlichkeit der Prophetentochter, Hazrate Fatemeh (s.a.) ein und es wurde das Martyrium dieser großen Frau des Islam beweint.

An der Trauerzeremonie nahmen in Bombay ansässige Iraner und indische Freunde der Prophetenfamilie (a.s.) teil.
993046
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: