IQNA

10:19 - May 09, 2017
Nachrichten-ID: 2321895
International: Das Komitee von Ulemas und palästinensischen Theologiestudenten in der geehrten Stadt El Quds im besetzten Palästina, hat Muslime und arabische Völker zur Unterstützung der palästinensischen Gefangenen aufgefordert, die sich gerade in israelischen Gefängnissen in einem Hungerstreik befinden.
Wie Iqna unter Berufung auf die Internetseite CPI berichtet, gab das Komitee gestern in einer veröffentlichten Erklärung bekannt: Seit rund drei Wochen befinden sich palästinensische Gefangene in einem Hungerstreik.

Israelische Verantwortliche sind nicht einmal bereit, die kleinsten Forderungen dieser palästinensischen Häftlinge zu erfüllen.

Sie wollen das Ende von Einzelhaft und den Stopp der Untersuchungshaft ohne eine genau definierte Anklage.

In einem weiteren Teil der Erklärung hieß es, dass derlei Forderungen vollkommen normal seien.

Die palästinensischen Gefangenen wollen mit ihrem Hungerstreik ihre Freilassung aus israelischen Gefängnissen erwirken. Die meisten von ihnen sitzen ohne jegliche Anklage ein und niemals wurde ihnen eine Straftat nachgewiesen.
1003667
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: