IQNA

7:44 - May 19, 2017
Nachrichten-ID: 2328567
International: Der Generalsekretär der Organisation für islamische Zusammenarbeit (OIC) hat die Standhaftigkeit der palästinensischen Gefangenen in israelischen Haftanstalten gewürdigt.
In einer Botschaft an das palästinensische Volk lobte Ekmeleddin Ihsanoglu die Unbeugsamkeit und Konstanz der inhaftierten Palästinenser in israelischen Haftanstalten, berichtet Iqna unter Berufung auf die Internetseite der OIC.

Bei ihrem Hungerstreik haben sie letztendlich den Sieg davon getragen und ihnen ist ein weiterer Schritt in Richtung Umsetzung der Forderungen des palästinensischen Volkes gelungen, so Ihsanoglu.

Der OIC-Generalsekretär bezeichnete diesen Umstand als äußerst wichtig, denn hiermit könne dem Leid und der Schmerzen, welche die gefangenen Palästinenser während all dieser Jahre ertragen mussten, ein Ende gesetzt werden.

"Noch einmal bedanke ich mich beim palästinensischen Volk für seine Standhaftigkeit und Konstanz gegenüber allen Schwierigkeiten und Problemen. Die Hartnäckigkeit der inhaftierten Palästinenser in den Gefängnissen des zionistischen Regimes hat erneut das wahre Antlitz und die rassistische Politik Israels allen Weltbewohnern vor Augen gebracht."
1010576
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: