IQNA

Konferenz zur Entwicklung der Koranschulen in Sudan

9:41 - December 12, 2018
Nachrichten-ID: 3000513
Teherna (IQNA): Die sudanesische Regierung plant, eine Konferenz zur Entwicklung der Lehrprogramme in Koranschulen des Landes abzuhalten.

Wie IQNA unter Berufung auf das Nachrichtenportal Sudan Tribune berichtet, sagte der Sudans Minister für soziale Sicherheit "Wadad Yaqoub", dass es 2381 Koranschulen im Land gebe.

Er fügte hinzu, dass etwa 300.000 Schüler diese Schulen besuchen.

Deshalb sei eine Konferenz geplant, an der Lehrer teilnahmen, um die in den Schulen organisierten Programme zu verbessern.

"Die hohe Anzahl von Schülern erfordert mehr Anstrengungen, um ein kohärentes Programm in Koranschulen entwicklen zu können. Deshalb ist eine Konferenz zur Entwicklung der Lehrprogramme geplant. An der Konferenz werden die Lehrer dieser Schulen teilnehmen", sagte er weiter

 

http://iqna.ir/fa/news/3771332

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha