IQNA

Ayatollah Khamenei:
19:43 - July 16, 2019
Nachrichten-ID: 3001460
Der Oberste Führer der Islamischen Republik Iran kritisierte die europäischen Länder, die ihre 11 Verpflichtungen aus dem Atomabkommen nicht erfüllt haben. „Iran hat mit der Reduzierung der Verpflichtungen begonnen, und es wird weiter fortgesetzt.“

Ayatollah Khamenei äußerte sich bei einem Treffen mit Leitern der Freitagsgebete aus dem ganzen Iran am Dienstag.

Er verwies ferner auf die jüngste Entscheidung Teherans, die Umsetzung einiger seiner Verpflichtungen im Rahmen des Abkommens auszusetzen, obwohl er für 14 Monaten nach dem einseitigen US-Ausstieg aus dem Nukleardeal seinen Verpflichtungen nachgekommen hat.

„Die Europäer, die keine Verpflichtungen erfüllt haben, fordern von uns, an unsere Verpflichtung zu halten. Sie haben kein Recht, solche Forderung zu stellen. Sie sollten wissen, dass wir erst begonnen, unsere Verpflichtungen zu reduzieren, und dieses Verfahren wird auf jeden Fall fortgesetzt“, betonte er.

Irans Führer verwies auf die Piraterie von Großbritannien in spanischen Gewässern und sagte: „Das böse Großbritannien hat unser Schiff gestohlen. Sie versuchen jetzt, es legal aussehen zu lassen.“

„Die Islamische Republik werden diese Bosheit nicht unbeantwortet lassen und zu gegebener Zeit und an geeigneter Stelle darauf reagieren“, fügte er hinzu.

 

https://de.irna.ir/news/83398431/Iran-wird-seine-Verpflichtungen-aus-dem-Atomabkommen-weiter-reduzieren

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: