IQNA

17:40 - August 01, 2019
Nachrichten-ID: 3001523
IQNA - Die Bücher „Der Heilige Koran im Denken von Imam Chomeini (ra)“ und „Der Heilige Koran im Denken von Imam Chamenei“ wurden durch die Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Irak gedruckt und veröffentlicht.

Wie IQNA unter Berufung auf die Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen berichtet, habe die Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Irak das Buch „Der Heilige Koran im Denken von Imam Chomeini (ra)“ im Umfang von 48 Seiten und mit einer Auflage von 2000 Exemplaren veröffentlicht. „Die Verehrung des Koran“, „Das richtige Verständnis der Ziele und Intentionen des Koran“ und „Die Anwesenheit oder Gegenwart des Herzens“ seien einige Themen, die in diesem Buch angesprochen würden.

Die Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Irak habe darüber hinaus das Buch „Der Koran im Denken von Imam Chamenei“ im Umfang von 48 Seiten und mit einer Auflage von 2000 Exemplaren veröffentlicht. In diesem Buch würden vor allem folgende Themen behandelt: „Die Stellung und die Funktion des Koran“, „Unsere Pflicht gegenüber dem Koran“, „Das rechte Verständnis des Koran“ und „Die Kenntnis von koranischen Wörtern“.

„Die Ansprachen von Imam Sayyed Ali Chamenei im heiligen Schrein von Imam Reza (a.)“ seien ebenfalls mit Unterstützung der Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Irak in Buchform erschienen. Das Buch enthalte unter anderem die Neujahrsrede, die Imam Chamenei am 21. März 2019 zum Neujahrsfest Nouruz 1398 nach dem persischen Sonnenkalender vor Pilgern des heiligen Schreins von Imam Reza (a.) in Maschhad gehalten habe.

 

http://iqna.ir/fa/news/3831494

Stichworte: IQNA ، Imam Chomeini ، Imam Chamenei ، Irak ، Koran
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: