IQNA

23:33 - November 25, 2021
Nachrichten-ID: 3005100
Israel und Marokko wollen im Bereich der Verteidigung künftig zusammenarbeiten.

Der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz und der zuständige marokkanische Minister Abdellatif Loudiyi unterzeichneten am Mittwoch in Rabat eine entsprechende Absichtserklärung. Gantz sprach von einer «wichtigen Entwicklung». Die Beziehungen zwischen Israel und Marokko müssten weiter vertieft werden, sagte er. Ziel sei laut israelischem Verteidigungsministerium eine enge Kooperation unter anderem in den Bereichen Geheimdienst, Industrie und militärischer Ausbildung.

Israel und Marokko hatten sich Ende vergangenen Jahres auf die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen geeinigt. Marokko folgte damit den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und dem Sudan, die unter Vermittlung des damaligen US-Präsidenten Donald Trump Normalisierungsabkommen mit Israel zugestimmt hatten. Trump sicherte Marokko im Gegenzug zu, dessen Ansprüche auf die Westsahara anzuerkennen (dpa)

 

merkur.de

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: