IQNA

Beginn des internationalen Wettbewerbs zum Auswendiglernen und Rezitieren des Heiligen Korans in Libyen

1:07 - June 15, 2022
Nachrichten-ID: 3006299
Teheran (IQNA)- Der 10. Internationale libysche Wettbewerb zum Auswendiglernen und Rezitieren des Heiligen Koran begann in Bengasi mit der Teilnahme von Vertretern aus 40 Ländern.

Laut IQNA unter Berufung auf libysche Nachrichten begann am Sonntag, den 12. Juni der 10. internationale Wettbewerb zum Auswendiglernen und Rezitieren des Heiligen Koran in Libyen mit Teilnahme von Vertretern aus 40 arabischen und islamischen Ländern.

Der Wettbewerb startete im Creativity Development Center in Bengasi, Libyen mit Vertretern aus 40 Ländern und einem Teilnehmer aus Libyen.

Der Internationale Preis für das Auswendiglernen und Rezitieren des Heiligen Koran in Libyen wird in der islamischen Welt vom Büro für Koranangelegenheiten und die prophetische Tradition (PBUH) verliehen das der Generaldirektion für Stiftungen und islamische Angelegenheiten in Libyen angegliedert ist.

Libyen ist einer der arabisch-islamischen Länder mit den meisten Personen, die den Heiligen Koran komplett auswendig lerntern. Nur wenige Menschen wissen wahrscheinlich, dass Libyen eine Million Koran-Komplett-Memorizer (das heißt: Menschen, die den ganzen Koran auswendig gelernt haben) hat. Die Zahl der Koran-Komplett-Memorizer in diesem Land erreicht ein Fünftel und Koran-Komplett-Memorizer gelten als Universitätsabsolventen und erhalten ein Stipendium.

 

 

4064084

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* :