IQNA

Nach Wandalismus in Moschee von Bournemouth mehr Sicherheitsmaßnahmen notwendig

15:33 - October 03, 2022
Nachrichten-ID: 3006965
TEHERAN (IQNA) – Mehrere Vorfälle im islamischen Zentrum in Bournemouth, England, haben Rufe nach höheren Sicherheitsmaßnahmen lautwerden lassen.

Die Wohlfahrtsvereinigung, die für den Unterhalt der Moschee in der St. Stephen’s Road in Bournemouth verantwortlich ist, ist eine Unterstützung zugeteilt worden, um die Sicherheit der Moschee, die sich in der Stadtmitte befindet, nach einigen Vorfällen, die sich über die Jahre ereignet hatten, zu erhöhen.

In dem Bericht mit dem Antrag hieß es, dass sich unter diesen Vorfällen Wandalismus und das illegale Eindringen in die Moschee befand: „Die einfache Schlussfolgerung ist, dass in der gegenwärtigen Situation der Zaun nur wenig Schutz bietet- eine Situation, die wahrscheinlich verschlimmert wurde, als als der Bürgersteig aufgrund einer Bedingung eines vorherigen Verwendungszwecks erweitert worden war.“

In dem Antrag wird um eine Zustimmung für einen hohen Zaun, einen ebenerdigen Eingang und angemessene Waschmöglichkeiten gebeten.

Im Februar war ein Mann vom Gericht verurteilt worden, weil er den Vorsitzenden der Moschee im Stadtzentrum von Bournemouth beleidigt hatte.

Salim Omar Ali (20 Jahre alt) aus der Christchurch Road, Boscombe, hatte Imam Majid Yasin während eines Vorfalls im islamischen Zentrum Bournemouth und in der Hauptmoschee im Dezember letzten Jahres beleidigt. Nachdem er am 1. Dezember letzten Jahres Yasin beleidigt hatte und sich einen Weg zu dem Gebetsplatz in der St. Stephen’s Road gebahnt hatte, wurde die Polizei gerufen.

Ali hatte mehrere Male PC Carmichael in das Gesicht geschlagen, bevor er von Beamten und Passanten zu Boden geworfen wurde, bevor er in Gewahrsam genommen wurde.

Auf dem Plan wurde auch um eine neue Beleuchtung gebeten, um die Sicherheit zu erhöhen. Desweiteren heißt es: „Das Design fügt sich in die Nachbarschaft ein und würde eine funktionelle aber kalte Umzäunung mit Sicherheitshalterungen für eine dem Zweck entsprechende Umgitterung ersetzen. Daher hätte der Antrag klar große soziale Vorzüge, große Vorzüge für das Umfeld sowie eine symbolische Kurzzeitwirkung für die Wirtschaft.“

 

Quelle: bournemouthecho.uk

 

3480695

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha