IQNA

15:25 - February 08, 2017
Nachrichten-ID: 2271424
International: Die Rede des Generalsekretärs der islamischen Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (ISESCO) auf der internationalen Teheraner Konferenz „Islamische Einheit“ wird sich mit dem Thema „Annäherungen der islamischen Glaubensrichtungen“ beschäftigen.
Wie Iqna unter Berufung auf das Büro für Öffentlichkeitsarbeit der ISESCO berichtet, soll die Rede von Abdulaziz Othman Altwaidschri von seinem Stellvertreter auf der Konferenz vorgetragen werden.

Die ISESCO hatte sich im Jahr 2003 bei einer Sitzung in Malaysia zur Ausarbeitung einer Politik entschlossen, die der Annäherung der islamischen Glaubensrichtungen dienen soll.

Die 25. Internationale Konferenz der islamischen Einheit hat am heutigen Mittwoch unter der Teilnahme von 271 Gelehrten aus rund 50 Ländern mit der Arbeit begonnen.

Von circa 70 eingesandten Artikeln und Abhandlungen sind 61 bestätigt worden, diese sollen im Laufe der dreitägigen Konferenz vorgelesen und behandelt werden.
949947
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: