IQNA

16:07 - February 25, 2017
Nachrichten-ID: 2280396
International: Der gewählte palästinensische Ministerpräsident im Gazastreifen hat erneut die Fortsetzung des Widerstands bis zu gänzlichen Befreiung der besetzten Territorien Palästinas gefordert.
Die palästinensischen Bürger seien der totalen Befreiung der Al Aqsa-Moschee näher gekommen, sagte Ismail Hanija, wie die iranische Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Internetseite kbwindow berichtet.

Hanija sprach vor Millionen Ägyptern in der Al Aqsa-Moschee in Kairo. Er rief die freimütigen arabischen Völker auf, sich für eine neue entscheidende Phase bereit zu machen.

Hanija sagte: Wir haben uns einer besonders heiklen Lage genähert, nämlich dem Sieg und der gänzlichen Befreiung der Al Aqsa-Moschee.

Der Ministerpräsident der Palästinenserregierung in Gaza dankte den ägyptischen Bürgern für ihre Teilnahme an der Millionen-Kundgebung zur Unterstützung der ersten Gebetsrichtung der Muslime am gestrigen Freitag und bemerkte: In Ägypten sind in den letzten Jahren viele Menschen auf dem Weg zur Befreiung Palästinas den Märtyrertod gestorben.
959808
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: