IQNA

13:25 - May 04, 2017
Nachrichten-ID: 2317923
International: Die Stiftung für islamisches Gedankengut hat die zweite Ausgabe des Englisch sprachigen Magazins „Islamisches Erwachen“ herausgegeben.
Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Organisation für Kultur und islamische Kommunikation hervor.

In der Zeitschrift sind Themen wie „Frühling des Islamischen Erwachens“, „Bahrain – Opfer der doppelzüngigen Politik des Westens“, „Saudische Oberhäupter lassen Medien im Land verstummen“ etc. zu lesen.

Es sind außerdem Abbildungen von Seyyed Hassan Nassrallah, dem Generalsekretär der libanesischen Hisbollah abgedruckt, die zeigen wie er auf die Judaisierung von El Quds reagiert oder auf den Märtyrertod eines fünf Tage alten Säugling, der durch das Einatmen von Tränengas in Bahrain ums Leben kam.
998889
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: