IQNA

9:47 - May 17, 2017
Nachrichten-ID: 2327837
International: Internernutzer haben auf ihrer Facebookseite einen elektronischen Protestaufruf gefordert, der sich gegen die israelische Besatzung richten soll.
Das berichtet Iqna unter Berufung auf shorouknews.

Facebooknutzer wurden aufgerufen, auf Israel zugehörigen Internetseiten die Verbrechen am palästinensischen Volk zu verurteilen und sich zugleich mit den inhaftierten Palästinensern in israelischen Gefängnissen solidarisch zu erklären.

Bei diesem Internetaufruf wurde auf die Facebookseite des israelischen Ministerpräsidenten sowie des Sprechers der Armee des zionistischen Regimes zurückgegriffen.

Die Internetnutzer gaben ferner ihre Ablehnung gegen die Normalisierung der Beziehungen zum zionistischen Regime bekannt und lehnten ägyptische Gaslieferungen an Israel ab.

Dem Bericht zufolge hatten sich auch hunderte Ägypter nach dem vergangenen Freitaggebet vor der amerikanischen Botschaft zu einer Protestkundgebung in Kairo versammelt.
1009494
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: