IQNA

9:54 - October 15, 2018
Nachrichten-ID: 3000251
Imam Al-Rida (Friede sei mit ihm) Zentrum in Göttingen empfängt die Delegation der Heiligen Abbasitischen Stätte

Zum Empfang der Delegation der Heiligen Abbasitischen Stätte, welche sich derzeit zu Besuch in Deutschland befindet, organisierte das Imam Al-Rida (Friede sei mit ihm) Zentrum in Göttingen ein öffentliches Symposium, welches zunächst mit der Rezitation einiger Verse aus dem Heiligen Koran, der Rezitation der Sure Al-Fatiha für die Seelen der Gläubigen und der Hymne der Stätte eröffnet wurde.

Während des Symposiums, an dem eine Gruppe von Gläubigen aus der Stadt Göttingen, sowie Vertreter einiger islamischer Zentren aus verschiedenen Städten teilnahmen, wurden eine Reihe von Reden gehalten, unter anderem auch von der Delegation der Heiligen Abbasitischen Stätte, welche stellvertretend Sayed Mohamad ALI Bahr Al-Ulum hielt.

Die Rede von Sayed Mohamad Ali Bahr Al-Ulum konzentrierte sich auf die Notwendigkeit, auf dem Weg der Ahlulbait (Friede sei mit ihnen) und ihrer Anhänger zu bleiben. Außerdem sprach er darüber, dass die Muslime Botschafter der Ideologie der Ahlulbait (Friede sei mit ihnen) sein und ein positives, vorbildhaftes Verhalten in der Gesellschaft ans Tageslicht bringen müssen.

Unter den Teilnehmern befanden sich auch Akademiker und Medienleute. Von der Delegation der Heiligen Abbasitischen Stätte erhielt das Zentrum außerdem ein Geschenk anlässlich des Abschlusses seiner Bauarbeiten.

 

https://alkafeel.net/news/index?id=7316&lang=de

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: