IQNA

Wegen der Krittik über auf der Islamkonferenz gereichte Blutwurst
18:10 - December 07, 2018
Nachrichten-ID: 3000486
Teheran (IQNA): Ein muslimischer Aktivist "Mehemt Ünal" musste wegen der Krittik über auf der Islamkonferenz gereichte Blutwurst aus der CDU-Partei austreten.

Die auf der Islamkonferenz gereichte Blutwurst war Gegenstand heftiger Diskussionen. Auch unter CDU-Parteikollegen. Ein Streit eskalierte derart, dass der CDU-Politiker Mehmet Ünal nun aus der Partei ausgeschlossen wurde.

Mehmet Ünal musste nach einem Tweet, in dem er einen Kollegen als „islamophobe Ratte“ bezeichnete, aus der Partei austreten.

Toprak, der Vorsitzende der Kurdischen Gemeinde Deutschland ist, äußerte zuvor Kritik an der Aufregung rund um die Blutwurst-Debatte: „Wer sich über Blutwurst auf der Islamkonferenz aufregt, aber darüber schweigt, dass Menschen wegen ihrer Kritik an Islamismus in Deutschland unter Polizeischutz leben müssen, der ist nicht nur verlogen, sondern lehnt in Wirklichkeit alles ab, was dieses Land ausmacht“.

 

Mehmet Ünal wütete auf Twitter gegen seinen türkischstämmigen Parteikollegen Ali Ertan Toprak. Er schrieb in seinem Tweet:

"Halt den Ball flach Ali! Du bist eine islamophobe Ratte und schämst dich nicht, noch Seitenhiebe zu verteilen, selbst wenn Muslime brüskiert oder provoziert werden. Für den Aufschrei über die Blutwurst hat der Tweet eines Schweinefleischkonsumenten gesorgt. Friss weiter Schwein!"

— Mehmet Ünal (@UenalMehmet71) 1. Dezember 2018

 

Am Freitag meldete sich das Ressort von Minister Horst Seehofer (CSU) zu Wort und meinte in einer Stellungnahme, dass die Speisenauswahl „mit Blick auf die religiös-plurale Zusammensetzung“ der Konferenz erfolgt sei. Es habe 13 verschiedene Speisen gegeben. Neben der Blutwurst sei den Besuchers auch Speisen zur Auswahl gestanden, die als vegetarisch gekennzeichnet waren. Man bedaure, „sollten sich einzelne Personen dennoch in ihren religiösen Gefühlen gekränkt gesehen haben”.

 

http://iqna.ir/fa/news/3770153

Stichworte: IQNA ، Islamkonferenz ، Blutwurst ، Mehemt Ünal ، CDU
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: