IQNA

9:52 - December 23, 2018
Nachrichten-ID: 3000563
Teheran (IQNA): Die beiden neuen muslimischen Abgeordneten des amerikanischen Kongresses werden auf den Koran schwören.

Wie IQNA unter Berufufng auf "Detroit Free Press" berichtet, gab die erste muslimische Abgeordnete im neuen US-Kongress "Rashida Tlaib"  bekannt, dass sie am 3. Januar 2019  bei der Vereidigung die Hand auf eine englischsprachige Ausgabe des Koran legen werde.

Sie wolle eine Koranübersetzung, die  im Jahr 1734  von George Sale in die englische Sprache übersetzt worden sei, zur Vereidigungszeremonie mitnehmen. Diese zweibändige Übersetzung sei auch in der Kongressbibliothek zu finden.

Rashida Tlaib sagte: "Es ist sehr wichtig für mich, weil viele Amerikaner der Meinung sind, dass der Islam in der Geschichte Amerikas eine fremde Religion ist. Aber diese Übersetzung zeigt, dass der Islam in diesem Land schon lange existiert."

"Einige Leute haben Probleme mit mir als Muslim und nicht mit dem Buch, auf das ich schwören möchte", fügte sie hinzu.

 

Der erste muslimische Mann zog bereits vor zwölf Jahren in den US-Kongress ein. Keith Ellison legte damals bei seiner Vereidigung die Hand auf eine englischsprachige Ausgabe des Koran.

 

lhan Omar und Rashida Tlaib ziehen als erste Frauen ihres Glaubens in den US-Kongress ein. Omar kam einst als somalisches Flüchtlingskind ins Land. Tlaib ist die Tochter palästinensischer Einwanderer. Beide werden die Demokraten im Repräsentantenhaus vertreten.

 

3774292

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: