IQNA

15:45 - March 27, 2019
Nachrichten-ID: 3000996
Einer Hilfsorganisation zufolge wurden bei einem Luftangriff auf das Krankenhaus von Ritaf sieben Menschen getötet. Unter den Opfern seien vier Kinder.

Im Jemen sind bei einem Luftangriff nahe einem Krankenhaus nach Angaben einer Hilfsorganisation mindestens sieben Menschen getötet worden. Unter den Opfern seien vier Kinder. Acht weitere Menschen wurden den Angaben zufolge verletzt. Zwei Erwachsene wurden zunächst noch vermisst, wie die Hilfsorganisation Save the Children mitteilte.

Den Angaben zufolge traf eine Rakete eine Tankstelle nahe dem Eingang zum Krankenhaus von Ritaf, rund 100 Kilometer entfernt von Saada im Nordwesten des Landes. Die Klinik sei eine halbe Stunde vor dem Angriff geöffnet gewesen. Viele Patienten und Mitarbeiterinnen seien zu dem Zeitpunkt dort hingekommen. Save-the-Children-Chefin Helle Thorning-Schmidt äußerte sich entsetzt über den Angriff. Sie forderte den Schutz von Kindern.

 

https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-03/jemen-luftangriff-krankenhaus-kinder

Stichworte: IQNA ، Luftangriff ، Krankenhaus ، Jemen ، Tote ، Opfer ، Save the Children
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: