IQNA

USA: Bürgermeister entschuldigt sich für die Diskriminierung gegen Kopftuch tragende Schülerinnen

18:33 - July 01, 2019
Nachrichten-ID: 3001400
IQNA- Die Verantwortlichen der Stadt Wilmington im Bundesstaat Delaware wurden zu einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 USD verurteilt, weil sie die Ankunft der Kopftuch tragenden Schülerinnen in ein Schwimmbad verhindert hatten.

Wie IQNA unter Berufung auf "independent" berichtet, habe sich "Mike Purzycki", der Bürgermeister der Stadt Wilmington, für die Diskriminierung gegen Kopftuch tragende Schülerinnen entschuldigt.

Letztes Jahr, im Juli 2018, waren die Kopftuch tragenden Schülerinnen der Darul-Amaanah-Akademie gezwungen worden, das öffentliche Schwimmbad von Foster Brown in Wilmington zu verlassen, weil sie Baumwolle zum Schwimmen getragen hatten.

 

Tahsiyn Ismaa'eel, die Direktorin der Darul-Amaanah-Akademie, hatte damals alles wie flogt erzählt:

"Es ist das vierte Jahr, in dem ich  Kinder, Teilnehmer meines sommerlichen arabischen Bereicherungsprogramms, in das öffentliche Schwimmbad von Foster Brown in Wilmington gebracht habe. Aber dieses Jahr war das erste Mal, dass einige meiner Grundschülerinnen gebeten wurden, den Pool zu verlassen, weil sie Baumwollhemden trugen; kurze Hose; und Hijabs oder Kopftücher."

"Es gibt aber nichts, was besagt, dass man nicht in Baumwolle schwimmen kann", sagte Ismaa'eel, Besitzer und Direktor der Darul-Amaanah-Akademie und Leiter des Sommerprogramms. "Zur gleichen Zeit gibt es andere Kinder mit Baumwolle. Ich fragte: Warum werden meine Kinder anders behandelt?"

Dann hatte sie eine Klage gegen die Verantwortlichen der Stadt wegen die Diskriminierung eingereicht.

Mike Purzycki, der Bürgermeister der Stadt, hatte zunächst den Poolmanager verteidigt.

Aber später entschuldigte sich und sagte: "Ich entschuldige mich bei den Kindern, die gezwungen wurden, einen Stadtpool zu verlassen, weil sie religiös vorgeschriebene Kleidung getragen"

Die Verantwortlichen der Stadt waren damit einverstanden, die Geldstrafe in Höhe von 50.000 USD an die Gruppe zu bezahlen.

 

http://iqna.ir/fa/news/3823409

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha