IQNA

10:05 - September 28, 2020
Nachrichten-ID: 3003144
Teheran (IQNA) - Die Abschlussfeier des 6. Internationalen Arbain-Wettbewerbs findet am Dienstag, dem 6. Oktober, auf Initiative der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen in der Al-Zahra-Hosseinia in Teheran statt.

Laut der Website der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen handelt es sich bei dem Internationale Arbain Wettbewerb um eine kulturelle und religiöse Veranstaltung auf internationaler Ebene, die jedes Jahr anläßlich der Trauerzeremonien zum 40. Tag (Arbain) nach dem Märtyrertod von Imam Hussein (a.) auf Initiative der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen stattfindet und das Ziel verfolgt, die Kultur des Widerstands, die in den Ereignissen von Aschura verwurzelt ist, zu verbreiten und die Zuneigung und Liebe zu Imam Hussein (a.) in ihren verschiedenen Facetten darzustellen.

Alle Liebhaber von Imam Hussein (a.), die am Arbain-Fußmarsch von Nadschaf nach Kerbela teilgenommen hatten, waren zur Teilnahme an der 6. Auflage des Wettbewerbs aufgerufen. Dafür konnten die Bewerbungen in den drei Kategorien – Fotografie, Film und Reisebericht - eingereicht werden.

Die Jury hat bereits aus zahlreichen Einreichungen aus 20 Ländern die Nominierten ausgewählt. Die Preisverleihung findet während der Abschlussfeier statt. Dabei werden auch die besten Social-Media-Aktivisten für ihre Aktivitäten in diesem Bereich mit Preisen ausgezeichnet.

Alle 40 ausgewählten Werke werden in einer Ausstellung gezeigt. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden im Rahmen der Abschlussveranstaltung via Livestream auf dem Instagramaccount zum Projekt veröffentlicht:

https://www.instagram.com/intl_arbaeen_award/?hl=de

Den Livestream zur Abschlussfeier finden Sie auch unter: https://intlarbaeen.com

 

3925283

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: