IQNA

10:03 - February 21, 2021
Nachrichten-ID: 3003838
„Nun, wenn wir die Frauen auf diese Weise betrachten, wird auch ihre Rolle in der Familie prominent: Ihre Rolle als Mutter, als Ehefrau, als Hausfrau und dergleichen mehr. Das ist es, was im Westen immer unwichtiger wird. Die Familie im Westen verfällt.“

Am 3. Februar 2021 hielt Imam Chamenei anlässlich des Geburtstages von Fatima Zahra (a.) eine Rede per Videokonferenz. Es folgt die sinngemäße Übersetzung der englischen Originalübersetzung...(Übersetzt von Offenkundiges.de)

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Begnadenden

Aller Dank gebührt Allah, dem Herrn der Welten, und der Frieden und Segen seien mit unserem Meister und Propheten Abul Qasim al-Mustafa Muhammad und seiner reinen, fehlerlosen und auserwählten Familie und besonders mit dem Verbliebenen Allahs auf Erden (Baqiyyatullah).

O Allah, sende so viele Grüße an Fatima, ihren Vater, ihren Ehemann und ihre Kinder, wie Dein Wissen umfasst.

Ich möchte euch allen, die ihr bei diesem Treffen anwesend seid, gratulieren. [...] Ich werde heute ein paar Punkte über Siddiqat al-Tahirah (a.) ansprechen. Dann werde ich ein Thema über den Frauen- und Muttertag erörtern – dieser Tag wurde treffend als Frauen- und Muttertag benannt – und ich werde ein paar Dinge über das glücklicherweise zunehmende Phänomen der Lobsänger im Land sagen.


Fatima Zahras (a.) hohe Position

Was Fatima Zahra (a.) betrifft, so sehen wir, selbst wenn wir eine gewöhnliche weltliche Sichtweise annehmen – scharfsinnige, mystische und spirituelle Augen mögen natürlich noch andere Dinge sehen –, dass diese große Persönlichkeit die geliebte Tochter des heiligen Propheten (s.) war: Der heilige Prophet küsste sogar ihre Hände und stand bei ihrem Eintreten auf. Vor jeder Reise war der letzte Ort, den er besuchte, Sayyida Fatimas (a.) Haus und von dort aus trat er seine Reisen an. Und wann immer er zurückkehrte, war der erste Ort, den er besuchte, das Haus der verehrten Fatima Zahra (a.). Sie war eine solche Tochter.

Auf der anderen Seite genoss sie die Position der Reinheit [masum]. Dies ist eine erstaunliche und außergewöhnliche Position. Des Weiteren war sie auf einer Stufe mit Ali ibn Abi Talib (a.). Und das, während Ali ibn Abi Talib (a.) so groß ist, dass die Welt nach der Zeit des heiligen Propheten (s.) niemanden wie ihn gesehen hat. Fatima Zahra (a.) war die Frau einer solchen Persönlichkeit und sie steht auf der gleichen Stufe wie er. Außerdem ist sie die Mutter von vier strahlenden Sonnen, von denen zwei unfehlbare Imame sind. Sie ist auch die direkte Nachfahrin der gesegneten Linie des heiligen Propheten. Heute noch, nach über 1.400 Jahren, sind Millionen von Menschen auf der ganzen Welt stolz auf diese Linie. Sie hingegen war die erste Person in dieser gesegneten Linie.

Ihr Leben war völlig im Einklang mit dem Tag, an dem der heilige Prophet (s.) zum Prophetentum berufen wurde. Mit anderen Worten: kurz nach der Berufung (mab’ath) des heiligen Propheten (s.) wurde sie geboren und kurz nach dem Ableben des heiligen Propheten – dem Ende der Berufung – ging ihre Sonne unter. Ihr Leben ist völlig übereinstimmend mit der Zeit der Berufung. Während ihrer Kindheit fühlte und ertrug sie die Härten, die sich aus dem Aufenthalt im Tal von Abu Talib ergaben. In ihrer Kindheit betrat sie die schwierigen Arenen des Lebens: Sie vermisste ihre Mutter, was für ein Mädchen in ihrem Alter sehr schwer ist, aber neben dem Ertragen dieser Leiden erfüllte sie die große Aufgabe, den heiligen Propheten (s.) zu trösten.

Der heilige Prophet hatte sowohl Chadidscha als auch Abu Talib verloren und brauchte daher jemanden an seiner Seite. Es war seine Tochter Fatima Zahra (a.), die ihn trösten sollte. Dieser Trost wurde ihm immer wieder angeboten, als er nach Medina ging und als er an der Schlacht von Uhud, der Grabenschlacht und an vielen anderen Orten Leid zu ertragen hatte. Der heilige Prophet (s.) sagte: „Fatima ist die Mutter ihres Vaters. (أمّ أبیها)“


Später musste sie sich mit den Härten der Hidschra-Periode auseinandersetzen, in der sie schwierigen Prüfungen ausgesetzt war. Danach heiratete sie Imam Ali (a.) und musste viele Härten ertragen, da er ständig in der Arena des Dschihad engagiert war. Daraufhin sah sie sich mit der Schwierigkeit konfrontiert, vier Kinder aufzuziehen, die für alle Zeiten und in der Geschichte einzigartig sein sollten. Später erlebte sie nach dem Ableben des heiligen Propheten (s.) zusätzlich den Verlust ihres Lieblings, ihren Sohn Muhsin, und wurde schließlich selbst einige Monate nach dem heiligen Propheten (s.) zur Märtyrerin.


Fatima Zahras Leben war die Manifestation der erhabensten menschlichen Konzepte bezüglich der Frau

Ihr 18-jähriges Leben war voll von wichtigen Ereignissen. Sie war die Manifestation der erhabensten, menschlichen und islamischen Konzepte über Frauen. Wir sollten diesen Konzepten Aufmerksamkeit schenken. Sie lehrte uns eine Lektion: Einige islamische Konzepte sind speziell an eine Gruppe von Menschen gerichtet. Konzepte wie Mutter zu sein, Ehefrau zu sein, die Dame des Hauses zu sein und Kinder zu erziehen. Die verehrte Fatima Zahra (a.) war der Inbegriff all dieser Konzepte. Im Bereich der Kindererziehung und der Zusammenarbeit mit ihrem Ehemann und in Bereichen, die gemeinsame Pflichten für Männer und Frauen beinhalten – Bereiche wie der Dienst für Gott, der eine große Verantwortung ist – war der Status von Fatima Zahra (a.) ein außerordentlich wichtiger und beeindruckender Status. Imam Hassan Mudschtaba (a.) sagte: „In einer Nacht zum Freitag war meine Mutter bis zum Morgengrauen wach und betete. Wann immer ich zuhörte, hörte ich, dass sie für andere betete. Am Morgen sagte ich: ‚Mutter, du hast für andere gebetet, aber du hast nicht für dich selbst gebetet.‘ Sie antwortete: ‚Mein Sohn, erst die anderen, danach wir.‘“

In der Sura al-Insan gibt es eine Aya, die besagt: „Wir speisen euch in der Suche nach dem Antlitz Gottes. Wir wollen von euch weder Lohn noch Dank.“ [Heiliger Quran, 76:9]. Ich betrachte dies als eine Lektion für die islamische Umma, die islamische Gemeinschaft und die Islamische Republik. Es ist eine Lektion bezüglich der Aufrichtigkeit der eigenen Absichten. Hassan Basri – einer der acht Asketen, die Probleme mit den Ahlulbayt (a.) hatten – sagte: „Keiner in der Umma war frommer als Fatima (a.). Sie pflegte während der Gebete so lange zu stehen, dass ihre Füße anschwollen.“ Dieser Satz bedeutet nicht, dass es nur wenige Individuen wie sie gab. Nein, auf Arabisch bedeutet dies, dass niemand wie sie war, was die Anbetung Gottes angeht. Dies wurde von Hassan Basri gesagt. Er hat die Zeit von Fatima Zahra (a.) nicht gesehen, aber wenn er dies mit absoluter Zuversicht sagt, zeigt es, dass es eine klare Wahrheit war, die von allen wiedergegeben wurde.

Sie erfüllte ihre religiösen Pflichten, sie befahl, Gutes zu tun und tat es selber fleißig. Fatima Zahra (a.) war auf den Schauplätzen tätig, die das Schicksal der islamischen Gemeinschaft bestimmen sollten und demonstrierte dort in stürmischen Reden ihre eindrucksvolle Präsenz. Dies ist der umfassende Fahrplan für die Identität der Frau im Islam: Die Frau im Islam ist eine gute Mutter und gute Ehefrau, sie ist fromm und kämpft auf dem Wege Gottes, gleichzeitig ist sie aber die Verwalterin des Hauses und betet Allah, den Erhabenen, an. Letztendlich zeigte Fatima Zahra (a.), dass Frauen die erhabene Position der Unfehlbarkeit erreichen können. Dies waren die Eigenschaften dieser großen Persönlichkeit.

Beachten Sie, dass diese beispielhafte und einzigartige Familie – der Ehemann ist Ali (a.), die Ehefrau ist Fatima Zahra (a.) und die Kinder sind Imam Hassan (a.), Imam Hussain (a.), Zainab und Umm Kulthum mit ihren besonderen Eigenschaften – eine Familie ist, die vom Quran auf folgende Weise beschrieben wurde: „Sprich: Ich verlange von euch keinen Lohn dafür, es sei denn die Liebe wie zu den Verwandten.“ [Heiliger Quran, 42:23]. Es geht darum, Liebe zu dieser Familie (Ahlulbayt) zu zeigen. Liebe bedeutet Solidarität, Kooperation und Sympathie. Dies ist die Bedeutung, seine Liebe zu dieser Familie zu zeigen. Beachten Sie, dass die Zusammenarbeit und Sympathie mit dieser Familie und ihren Idealen der islamischen Umma helfen wird, den Gipfel zu erreichen. Dieser aufrichtige Dienst für diese Familie (a.) ist etwas, das wir verfolgen sollten.

Einige Herzen sind vielleicht manchmal ratlos und beunruhigt über bestimmte Dinge, aber ich sage ihnen, dass sie nicht beunruhigt sein sollten, weil die Zeichen dieser Liebe glücklicherweise in der islamischen Regierung und in der Islamischen Republik völlig greifbar sind: Die Existenz einer Bassidschi-Bewegung, der Geist und die Verdienste der nuklearen Märtyrer – während die Menschen in keiner Weise von ihnen wissen –, die kontinuierlichen Bemühungen der Dschihad-Lager und die aufrichtigen wissenschaftlichen und praktischen Bemühungen von Tausenden von jungen Kräften im ganzen Land an den kulturellen, sozialen und technischen Fronten sind die exquisiten Manifestationen der Befolgung des gleichen Weges, der vom Befehlshaber der Gläubigen (a.) und der Familie von Fatima Zahra (a.) vorgegangen wurde. Kürzlich wurden wir in der Angelegenheit des Coronavirus Zeuge einer der schönsten Reflexionen der Befolgung dieses Beispiels durch die Bemühungen der Ärzte und Krankenschwestern des Landes.


Die Islamische Republik und die Respektierung der Frauen gegenüber der westlichen Verdinglichung von Frauen

Die Sichtweise und Position der Islamischen Republik ist in Bezug auf Frauen und Mütter völlig anders als die übliche westliche Sichtweise. Sie versuchen, ihre Ansicht mit Tausenden von Sprachen, Medien und Bühnen in der ganzen Welt zu verbreiten. Die Islamischen Republik hat jedoch eine gegenteilige Sichtweise. Der Standpunkt der Islamischen Republik ist der Standpunkt der Ehrung und des Respekts der Frauen. Der entgegengesetzte Standpunkt ist die westliche Sichtweise, welche Frauen als Objekte und Werkzeuge betrachtet. In der westlichen Logik, der westlichen Philosophie, der westlichen Methodik und dem westlichen Lebensstil gibt es keinen Respekt für Frauen. Sie haben miterlebt, dass eine der ranghöchsten weiblichen Regierungs- und Militärbeamten erst vor wenigen Monaten bekannt gab, dass sie vergewaltigt und sexuell belästigt wurde (Martha McSally, eine ehemalige US-Senatorin, die aussagte, dass sie während der Zeit, in der sie in der Luftwaffe diente, sexuell belästigt wurde). Das bedeutet, dass sogar Frauen in hohen administrativen, sozialen und politischen Positionen durch die westliche Logik über Frauen geschädigt werden und keinesfalls davor sicher sind.

Der Islam betrachtet Männer und Frauen als gleichwertig in Bezug auf menschliche Werte: „Für die muslimischen Männer und Frauen, Männer und Frauen, die gläubig, ergeben, wahrhaftig, geduldig, demütig sind, die Almosen geben, fasten, ihre Scham bewahren und Gottes viel gedenken – für sie hat Gott Vergebung und einen großartigen Lohn bereitet.“ [Heiliger Quran, 33:35]. Muslimische Männer und Frauen unterscheiden sich nicht voneinander in Bezug auf göttliche und menschliche Werte. Sie haben gemeinsame Pflichten wie das Gebot, Gutes zu tun, Dienstleistungen zu erbringen und den Dschihad (Anstrengung) auf dem Weg Gottes zu führen. Jede dieser Pflichten wird in gewisser Weise sowohl von Männern als auch von Frauen geteilt und sie sind nicht speziell für Männer oder für Frauen. Jeder hat besondere Pflichten: Frauen haben besondere Pflichten und Männer haben auch besondere Pflichten und Allah, der Erhabene, hat ihre Körper und ihre Seelen in Übereinstimmung mit diesen Pflichten erschaffen. Das ist also der Standpunkt des Islams und der Islamischen Republik gegenüber den Frauen und wir sind stolz darauf. Wir sind völlig gegen die westliche Logik, Methodik und Lebensweise bezüglich der Frauen und wir glauben, dass sie die Frauen unterdrücken.


Wachstum und Fortschritt der Frauen dank der Islamischen Republik

Die westliche Propaganda fördert massiv die Idee, dass die islamische Perspektive das Wachstum und die Entwicklung der Frauen behindert. Das ist eine klare Lüge und eine völlig verzerrte Aussage. In unserem Land hatten wir zu keinem Zeitpunkt der Geschichte, weder in der Vergangenheit noch in der Ära der Verwestlichung, so viele gebildete Frauen wie heute, die in sozialen, kulturellen und wissenschaftlichen Bereichen aktiv sind. Wir hatten nicht all diese Frauen, die in der Lage waren, das gesellschaftliche Schicksal zu beeinflussen, wir hatten nicht all diese Frauen mit der Fähigkeit, politische Angelegenheiten zu verstehen und zu analysieren und wir hatten nicht so viele Schriftstellerinnen, Übersetzerinnen und Künstlerinnen im wahrsten Sinne des Wortes. All das haben wir dank der Islamischen Republik und der Sichtweise des Islam auf die Frau, die auf Respekt basiert, erreicht.

Jetzt halte ich es für notwendig, meinen Respekt vor den Müttern und Ehefrauen der Märtyrer in zwei verschiedenen Generationen zum Ausdruck zu bringen: eine während der Ära der Heiligen Verteidigung und die andere während der Verteidigung der Heiligtümer. In diesen Epochen spielten die Ehefrauen und Mütter der Märtyrer eine wirklich entscheidende und einzigartige Rolle und man sollte sich in Respekt vor ihnen verneigen. Leider gibt es nur wenige künstlerische Produktionen über diese lieben und großen Persönlichkeiten. Das ist eine außerordentlich herausragende Fähigkeit, für die es mehr Raum für Arbeit gibt.


Das stärkste Fundament für den Aufbau von Menschen besteht in der warmen und gesegneten Familienmitte

Manche sagen, dass der Hidschab das Wachstum und die Weiterentwicklung einer Frau behindert. Nein, es ist genau umgekehrt, denn der Hidschab verhindert jene nutzlosen Zurschaustellungen, die eine Frau daran hindern, sich weiterzuentwickeln. Heute haben wir Tausende von großen und prominenten Frauen in verschiedenen wissenschaftlichen, praktischen, sozialen, politischen und technischen Bereichen, die alle mit dem Tragen eines vollständigen Hidschabs leben. Nun, wenn wir die Frauen auf diese Weise betrachten, wird auch ihre Rolle in der Familie prominent: Ihre Rolle als Mutter, als Ehefrau, als Hausfrau und dergleichen mehr. Das ist es, was im Westen immer unwichtiger wird. Die Familie im Westen verfällt. Die Familie ist ein warmes und gesegnetes Zentrum, in dem die stärksten Grundlagen der menschlichen Erziehung gelegt werden. Im Zentrum der Familie werden die ersten und wichtigsten Grundlagen der geistigen und intellektuellen Erziehung des Menschen gelegt. Das Zuhause ist der beste Ort für die Behaglichkeit von Körper und Seele, es ist das beste Zentrum für die Linderung der Müdigkeit von Körper und Seele, es ist die realste Umgebung für Intimität. In keiner Umgebung ist Intimität so sehr vorhanden wie in der Familie und zwischen der Mutter, den Kindern und dem Vater der Familie.

Wer ist der Dreh- und Angelpunkt in diesem gesegneten Zentrum? Die Mutter. Wer ist das Hauptelement? Die Mutter. Wer ist das Zentrum dieses Kreises? Die Mutter. Die Mutter ist der Dreh- und Angelpunkt der Familie. Westliche Propagandamaschinen und leider auch einige verwestlichte Figuren in unserem eigenen Land versuchen, dies zu untergraben. Sie versuchen entweder, die Menschen dazu zu bringen, dies misszuverstehen, oder sie vermeiden es, die wahre Rolle der Mutter überhaupt erst zu zeigen. Die Hausfrauen und diejenigen, die nicht außer Haus arbeiten, haben die größten Dienste geleistet! Es ist notwendig, den Wert jener Frauen zu würdigen, die es vorgezogen haben, Hausfrauen zu sein. Obwohl Frauen Aufgaben außerhalb des Hauses hatten, und auch weiterhin haben werden und obwohl daran nichts Falsches ist, ist ihr wichtigster Dienst die Erledigung der häuslichen Pflichten.


Die Bedeutung der rechtzeitigen Heirat, des Kinderkriegens und der Vermehrung der Bevölkerung

Da wir über das Thema Familie sprechen, möchte ich etwas über das Heiraten in einem angemessenen Alter und ohne jegliche Verzögerung sagen. Sie, liebe Lobsänger, die Sie ein wichtiges und wertvolles Medium in unserem Land sind – später werde ich darauf noch eingehen –, sollten diese Themen fördern. Rechtzeitig und ohne Verzögerung zu heiraten ist eine notwendige Aufgabe. Kinder zu bekommen und die Bevölkerung zu vermehren ist eine wichtige und grundlegende Aufgabe, die wahrgenommen werden sollte. Beide Themen – frühes und rechtzeitiges Heiraten und die Vergrößerung der Bevölkerung – sind lebenswichtige Bedürfnisse, die das Land in der Gegenwart und auch in der Zukunft hat. Diese Konzepte sollten einen gebührenden Platz in Ihren Lobgesängen finden.


Lobgesang ist ein besonderes und einzigartiges künstlerisches Phänomen

Wenden wir uns dem Thema Lobgesang zu. Lobgesang ist ein besonderes und einzigartiges künstlerisches Phänomen, das nirgendwo sonst auf der Welt seinesgleichen hat. Natürlich gibt es in westlichen und nicht-westlichen Ländern solche Konzerte und Anlässe, aber das ist etwas völlig anderes als Lobgesang. Eine Gruppe von Teilnehmern und den Lobgesang zu leiten ist eine wunderbare Sache. Glücklicherweise gibt es das beste und zahlreichste Beispiel dafür in unserem Land. Natürlich gibt es dieses Phänomen, mehr oder weniger, in einigen anderen Ländern, aber zum Glück existiert sein perfektes Beispiel in unserem Land. Der Umfang, der Medieneinfluss und die gesellschaftliche Popularität dieser besonderen Kunst gibt es nirgendwo anders so wie bei uns.

Zunächst einmal ist der Lobgesang eine Kombination aus mehreren Künsten: die Kunst der Poesie, die Kunst des Singens, die Kunst, eine Gruppe und eine Zeremonie zu leiten, die Kunst, die Botschaft auf künstlerische und innovative Weise effizient an das Publikum zu vermitteln und die Kunst der schönen Stimme. Dies ist der künstlerische Aspekt des Lobgesangs. Ein weiterer Aspekt ist der Inhalt Ihrer Trauerrede, der eine Kombination aus Gedanken, Gefühlen und Emotionen, religiösen, historischen und sozialen Informationen und Vertrautheit mit den Bedürfnissen des Publikums ist. Beachten Sie, dass in den heutigen Darbietungen – die sehr gute Beispiele für Lobgesänge waren – die Sichtweise über die Angelegenheiten der Welt und unseres eigenen Landes von religiösen und islamischen Lehren begleitet wurde, und dies ist eine leichte Aufgabe für Lobsänger. Es ist für sie eine Selbstverständlichkeit und es zeigt die herausragende Natur dieser Kunst.

Die Themen, an denen Lobsänger arbeiten, sind mitunter die besten Themen. Das liegt daran, dass Lobsänger die besten Vorbilder des Universums preisen – sie loben Muhammad (s.) und sein Haus (a.) und wiederholen ihre Lehren und rufen ihre Erinnerung wach. Sie lenken die Gefühle der Menschen auf ihre (ahlulbayt) Lehren, ihre Worte und ihre Lebensweise, egal ob es sich um ihre Geburt oder ihr Martyrium handelt. Deshalb sind die Themen, die Lobsänger ansprechen, wirklich herausragende Themen.

Eine weitere wichtige Aufgabe, die sie ausführen, ist die Schaffung einer Kultur. Es ist die Wiederbelebung der Erinnerung an die Namen der Imame (a.) und des Heiligen Propheten (s.) und dies ist ein Akt der Erschaffung einer Kultur in der Gesellschaft und der Förderung der Ideen dieser großen Persönlichkeiten. Dies ist eine sehr gute Aufgabe. Dies ist in der Tat die Verbreitung Nabawi-, Alawi- und Fatimilebensstils. Sie fördern ihren Lebensstil durch ihr Bemühen. Daher ist die Angelegenheit der Lobsänger eine sehr wichtige und ein herausragendes und wertvolles Phänomen. Glücklicherweise wächst es täglich.
Ratschläge an Lobsänger


1. Eine ernsthafte Herangehensweise bei der Schaffung einer Kultur und bei der Förderung der ideologischen und kulturellen Prinzipien des Islam

Ich habe ein paar Ratschläge an Sie, liebe Lobsänger. Das erste Wort des Rates ist, dass Sie diese große und schwere Verantwortung ernst nehmen sollten. Sie sollten die Verantwortung ernst nehmen, die ideologischen und kulturellen Prinzipien des Islam zu fördern und zu erweitern. Das ist sehr wichtig, denn es ist die Grundlage Ihrer Arbeit. Sie sollten dies zum Dreh- und Angelpunkt Ihrer Arbeit machen. Der erste Ratschlag ist also, wichtige Ideen, Ratschläge und aufschlussreiche Lektionen mit künstlerischen Werkzeugen, Fähigkeiten und Innovationen zu fördern, die ihnen allen zur Verfügung stehen.


2. Bewahrung der Form und des Geistes des Lobgesanges

Das zweite Wort des Rates ist, dass Sie die Form des Lobgesanges bewahren sollten. Lobgesang und das Führen der Gruppe und des Anlasses sollten nicht mit ähnlichen Aufgaben und Jobs verwechselt werden, die hier und da gemacht werden. Die Form des Lobgesangs sollte beibehalten werden. Sie können von allen künstlerischen Werkzeugen profitieren, die ich erwähnt habe – Ihre gute Stimme, guter Gesang und gute Lieder –, aber Sie sollten niemals versuchen, Formen außerhalb des Lobgesangs zu verwenden. Sie sollten diese Formen vermeiden und Sie sollten nicht zulassen, dass sich die Heyats (Versammlungen für die Lob- und Truergesänge) in andere Anlässe und Umgebungen verwandeln. Heyats sollten Heyats bleiben. Dies ist der zweite Punkt und ich hoffe, dass Sie diesem Punkt, so Gott will, sorgfältig Aufmerksamkeit schenken werden.


3. Präzision und die Förderung von religiösen und historischen Lehren und Informationen

Der nächste Ratschlag ist Präzision. Sie sollten versuchen, die Botschaft auf präzise Weise zu vermitteln. Was gesagt werden sollte – über das Leben des heiligen Propheten, historische Lektionen, ideologische und religiöse Punkte und Elegien –, sollte in einer präzisen, vernünftigen und soliden Weise angesprochen werden. Dies gilt natürlich mehr für die Dichter, die Gedichte zum Zweck des Lobspruchs verfassen. Sie sollten angemessenes religiöses und historisches Wissen haben und sie sollten ein korrektes Verständnis des Lebens des heiligen Propheten (s.) und der religiösen Lehren haben.


4. Förderung der islamischen Umgangsformen in der Gesellschaft und Vermeidung von Flüchen und Verleumdungen

Das letzte Wort des Rates ist, dass Sie islamische Umgangsformen in der Gesellschaft fördern sollten. Meine Lieben, einer der wichtigsten Punkte ist die Einhaltung des islamischen Verhaltenskodex beim Sprechen. Leider wird dieser Verhaltenskodex heutzutage mit der Ausbreitung des Internets immer mehr untergraben. Verleumdung und Fluchen sollten in der Gesellschaft ein Ende haben. Heute zeigen einige Menschen Nachlässigkeit in dieser Hinsicht und dies nimmt in der Gesellschaft zu, insbesondere in einigen Medien und speziell im Internet. Ihr solltet mit euren Worten und euren Methoden etwas tun, um die Ausbreitung solcher Verleumdungen und Beschimpfungen zu vermeiden. Die Schule der Imame (a.) und die Alawi- und Fatimischule sind frei von solchen Verunreinigungen.

Beachten Sie, dass Fatima Zahra (a.) zwei stürmische Predigten hielt. Es waren zwei stürmische Predigten im wahrsten Sinne des Wortes: eine wurde in der Moschee unter einer großen Anzahl von Männern gehalten und eine andere war an die Frauen von Medina gerichtet, die voll von wichtigen Punkten und Protesten war. In diesen Predigten erinnerte sie alle an die wichtigen islamischen Konzepte: Konzepte, die sie in Gefahr sah. Diese beiden wichtigen, großartigen und leidenschaftlichen Predigten enthalten jedoch nicht ein einziges Wort von Verleumdung oder Beleidigung. Alle Worte waren fest und sorgfältig gewählt.

So sollten Sie sich auch verhalten. In Ihren Äußerungen und Reden sollten Sie keine unbedachten Äußerungen machen, Sie sollten nicht verleumden und keine Schimpfwörter und Verleumdungen verwenden. Sie sollten diese Themen den Menschen beibringen, sowohl in Worten als auch in der Praxis, und Sie sollten darauf achten, dass es wirklich wichtige Themen sind. Der Befehlshaber der Gläubigen sagte: „Ich verabscheue es wirklich, dass ihr Schmäher seid“ [Nahdsch ul-Balagha, Predigt 206]. Als einige Leute im Lager des Befehlshabers der Gläubigen begannen, die Armee von Muawiya zu verfluchen, bat er sie, damit aufzuhören: „Ich verabscheue es wirklich, dass ihr Schmäher seid.“ Dies ist das Verhalten der Fatimi und Alawi.

Ich sage Ihnen, dass sich die Förderorganisationen des Landes heute glücklicherweise in Richtung Vervollkommnung und Transzendenz bewegen. In den islamischen Seminaren werden in tief-intellektuellen und gelehrten Bereichen gute Aufgaben durchgeführt. Glücklicherweise haben wir die Manifestation und Reflexion dessen im Bereich der Lobgesänge erlebt. Im letztjährigen Monat Muharram und Ramadan, in dem sich das Coronavirus bereits ausgebreitet hatte, wurden wir Zeuge, dass Sie gute Schritte unternahmen und schöne Werke präsentierten.


Die Zunahme der Macht der Islamischen Republik, dem Feind entgegenzutreten

Ich hoffe, dass Sie weiterhin die gleiche Leistung erbringen, die islamischen Lehren fördern und täglich erfolgreicher sein werden, so Gott will. Sie sollten wissen, dass die Feinde nicht in der Lage sein werden, der Islamischen Republik etwas entgegenzusetzen, wie von einigen unserer Brüder erwähnt wurde. Glücklicherweise gewinnen der Islam und die Islamische Republik täglich mehr an Kraft und Stärke, sowohl im geistigen als auch im materiellen Bereich. Natürlich gibt es gewisse Probleme, aber diese Probleme sind Höhen und Tiefen, die es in unserem gesellschaftlichen Leben immer geben wird. Manche Menschen erbringen Leistungen und manche verlieren Chancen, aber insgesamt schreitet unsere Bewegung voran, so Gott will.

Ich bitte Allah, den Erhabenen, Ihnen Erfolg zu schenken. Ich werde für Sie beten und ich bitte ebenfalls den Imam des Zeitalters (a.), für Sie zu beten, denn seine Gebete werden sicherlich erhört werden. Ich hoffe, dass auch Sie für mich beten werden und ich hoffe, dass Allah, der Erhabene, die unbefleckte Seele unseres großmütigen Imams (Chomeini) und die reinen Seelen unserer großen Märtyrer glücklich und mit uns zufrieden macht.

Der Friede sei mit Ihnen und Allahs Gnade und sein Segen.

 

offenkundiges.de

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: