IQNA

23:34 - February 21, 2021
Nachrichten-ID: 3003841
Teheran (IQNA)- Der prominente türkische Koran-Gelehrte und Hadithexperte, Muhammed Emin Saraç, wurde bei einer Zeremonie in Istanbul beigesetzt. Auch der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan war anwesend.

Laut der Nachrichtenagentur Anadolu nahmen Muslime in der türkischen Stadt Istanbul Abschied von Muhammed Emin Saraç.  Die Trauerfeier fand in der Fatih-Moschee statt.

An der Beisetzung nahm der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan teil. Er hielt eine Rede und drückte der Familie des Verstorbenen, seinen Schülern und Angehörigen Beileid aus.

Muhammed Emin Saraç verstarb am späten Freitagabend, 19. Februar 2021, im Alter von 90 Jahren nach einer Infektion mit dem Coronavirus.

Er galt als ein Spezialist auf dem Gebiet der Hadithwissenschaften und war ein  angesehener Hadith-Experte.

Den gesamten Koran hatte er auch auswendig gelernt.

In der Fatih-Moschee in Istanbul unterrichtete er 65 Jahre lang den Koran und Tafsir.

 

Türkei: Prominenter Hadith-Gelehrter in Anwesenheit von Erdogan beigesetzt

Türkei: Prominenter Hadith-Gelehrter in Anwesenheit von Erdogan beigesetzt

 

Türkei: Prominenter Hadith-Gelehrter in Anwesenheit von Erdogan beigesetzt

 

Türkei: Prominenter Hadith-Gelehrter in Anwesenheit von Erdogan beigesetzt

 

3955441

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: