IQNA

23:19 - August 02, 2021
Nachrichten-ID: 3004545
Teheran (IQNA)- Ali Schibli, ein Mitglied der Hisbollah, war am Samstag bei einer Hochzeit in Dschije südlich der libanesischen Hauptstadt Beirut erschossen worden. Die libanesische Hisbollah hat in einer Erklärung diesen tragischen Vorfall verurteilt und die Sicherheits- und Justizbehörden aufgefordert, den Tätern entgegenzutreten.

Laut Alahed News verurteilte die libanesische Hisbollah die Tötung von Ali Schibli. Die Hisbollah sprach der Familie von Ali Schibli ihr Beileid aus und bat Gott darum, seiner Familie Geduld zu schenken.

Sie forderte die Sicherheits- und Justizbehörden auf, den Mördern und den Tätern hart entgegenzutreten.

Hisbollah forderte, gegen die Täter mit Härte vorzugehen.

 

Ali Schibli, ein Mitglied der Hisbollah, war am Samstag bei einer Hochzeit in Dschije südlich der libanesischen Hauptstadt Beirut erschossen worden.

Bei der Trauerprozession für Schibli am Sonntag fielen auch Schüsse. Angreifer haben den Trauermarsch attackiert. Es kam dann zu Zusammenstößen. Zwei Mitglieder von Hisbollah wurden dabei getötet.

 

3987875

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: