IQNA

Miniaturausstellung und Workshop eines iranischen Künstlers in Russland

19:32 - November 20, 2022
Nachrichten-ID: 3007251
TEHERAN (IQNA) – Reza Badr as-Sama, ein bekannter iranischer Künstler, hatte vor kurzem einen Workshop und eine Ausstellung über iranisch-islamische Miniaturkunst in einem Zentrum in Russland abgehalten.

Unter dem Titel „Zeitgenössische iranische Miniaturen“ waren die Ausstellung und der Workshop vom 14. bis 16. November im orientaischen Kulturzentrum des Instituts für orientalische Studien der Russischen Akademie der Wissenschaften abgehalten worden.

Beides war von der Ibn Sina- Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Orientalischen Kulturzentrum des Instituts für orientalische Studien der Russischen Akademie der Wissenschaften, dem Zentrum für orientalische Literatur der Russischen Staatsbibliothek und der Afanasij Nikitin Gesellschaft organisiert worden.

Die Eröffnungszeremonie hatte am 14. Novembe stattgefunden.

Bei der Eröffnungszeremonie wurden Reden von Lana Rawandi-Fadai, der Vorsitzenden des Zentrums für orientalische Kultur des Instituts für orientalische Studien der Russischen Akademie der Wissenschaften, Hamid Hadavi, dem Präsidenten der Ibn Sina Stiftung, Kazem Jalali, dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Islamischen Republik des Irans, Alikber Alikberov, dem Direktor des RAS- Instituts für orientalische Studien, Nadeschda Skirda, der Leitenden Direktorin der Afanasij Nikitin Gesellschaft sowie Reza Badr as-Sama organisiert.

Die Redner bedankten sich bei den Organisatoren und den Besuchern der Ausstellung und betonten die Wichtigkeit, die kulturellen Verbindungen zwischen Russland und dem Iran zu fortzuführen.

Vom 15. bis 16. November hatte das RAS Institut für orientalische Studien eine Reihe von Workshops über Miniaturmalerei, die floralen Mustern und dem Malen von Vögeln gewidmet war, abgehalten. Für die Gäste hatte die Gelegenheit bestanden, den Miniaturmaler Reza Badr as-Sama in einer sehr lebhaften Atmosphäre zu treffen. Die Gäste schufen ihre ersten Miniaturen, sprachen mit dem Miniaturist und fotografierten.

Quelle: islamfond.ru

 

3481308

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha