IQNA

Schriftstellerin: israelische Verbrechen verstärken Widerstand in Palästina

0:19 - December 04, 2022
Nachrichten-ID: 3007332
TEHERAN (IQNA) – Eine palästinensische Schriftstellerin sagt, dass die israelischen Verbrechen in den besetzten Gebieten das Festhalten der Palästinenser am Widerstand verstärken.

Die palästinensische Schriftstellerin und politische Aktivistin Lama Khater sagte, dass die Verbrechen der israelischen Besatzer gegen das palästinensische Volk Israel mit seiner Armee und Siedlern keine Sicherheit bringen, sondern stattdessen den Widerstandsgeist der Palästinenser als die einzige Möglichkeit der Selbstverteidigung und des Entgegentretens der Besatzung und deren Terror stärken.

Khater verurteilte die Ermordung dreier junger Männer innerhalb eines Tages durch die israelische Armee in den Städten Ramallah und Hebron, wobei er sagte, dass ihr Tod ein Beweis dafür sei, dass Israel vom Töten der Palästinenser lebe als ein Teil seines Versuches, sie von Konfrontationen abzuschrecken und ihnen davon abzuraten.

Die Schriftstellerin sagte, wobei sie hinzufügte, dass das Ausweiten des Konfrontationsgebiets und der Mut, den israelischen Verbrechen entgegenzutreten, die israelische Armee provoziere, die ihre Aggressionen gegen die Palästinenser eskaliere: „Die israelische Besatzung versucht immer ihre Einfälle und Verbrechen gegen das besetzte Westjordanland ruhig und ohne Widerstnd auszuführen.“

Am Dienstag waren drei junge Männer getötet worden, einer während eines Protests gegen die Israelis in der Stadt Beit Ummar, nördlich von Hebron, wohingegen die beiden Brüder von israelischen Soldaten in dem Dorf Kafr Ein, in der Nähe der Stadt Ramallah, erschossen worden waren.

Die islamische Widerstandsbewegung Hamas beklagte den Tod der drei Märtyrer und sagte, dass das palästinensische Volk vor den Verbrechen der israelischen Besatzung nicht untätig stehen wird oder vor dem Blutvergießen der palästinensischen Kinder sowie den ständigen Angriffen auf palästinensische Städte und Heiligkeiten, vor allem Jerusalem und die Al-Aqsa-Moschee, schweigen wird.

Quelle: Middle East Monitor

 

3481487

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha