IQNA

19:05 - September 22, 2016
Nachrichten-ID: 1999704
International: In den USA findet zwischen dem 22. Und 24. Oktober der Tag der offenen Türen für islamische Stätten und Moscheen statt.
Iqna meldet unter Berufung auf „haberoku“: Gelehrte und Leiter von islamischen Institutionen und Organisationen in den USA haben zur Unterstützung des großen Moscheenbaus in New York, was auf Widerstand einiger antiislamischer Gruppen gestoßen ist, den Tag der offenen Türen für Moscheen und islamische Stätten in ganz Amerika ausgerufen.
Die muslimischen Vertreter wollen dadurch die Kultur des Dialogs und der Zusammenarbeit unter den Religionen fördern und das Wohlwollen der muslimischen Gemeinde in den USA demonstrieren. Sie äußerten die Hoffnung, dass die Bürger diese Gelegenheit nutzen und die Moscheen besuchen, um den Islam besser kennenzulernen.
Eine Umfrage in US-Städten ergab, dass die Kenntnisse der Bürger über den Islam gering waren. Aus diesem Grund glauben sie auch den Verschwörungstheorien antiislamischer Gruppen, die die Muslime und die islamischen Gebote diffamieren und beleidigen.
659796
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: