IQNA

Für Oktober internationaler Koranwettbewerb in Kuwait geplant

10:43 - August 17, 2022
Nachrichten-ID: 3006679
TEHERAN (IQNA) – Kuwaits Koranwettbewerb wird nach drei Jahren in diesem Jahr wieder stattfinden.

Das Ministerium für religiöse Stiftungen und Islamische Angelegenheiten [Awqaf] in Kuwait teilte mit, dass der elfte Koranwettbewerb im Oktober unter der Schirmherrschaft Scheich Nawab Ahmed Scheich Nawaf al-Ahmad Al-Jaber Al-Sabahs, des Emirs von Kuwait, stattfinden wird.

Al-Watan berichtete, dass die Veranstaltung am 20. Oktober mit den Wettbewerben in Kategorien "Koran auswendiglernen", Rezitation und Tadschwid beginnen wird.

Die Ziele dieses Wettbewerbs sind unter anderem das Auswendiglernen des Korans zu verbreiten, große Korantalente zu finden und das Ermutigen der muslimischen und arabischen Umme, die Wissenschaft des Qara’t (Rezitationsstil) zu lernen.

Das Ministerium sagte, dass die Organisation dieses Wettbewerbs ein Zeichen dafür sei, dass Kuweit auf dem Gebiet des Korans ein aktives Land sei.

Der zehnte internationale Koranwettbewerb Kuwaits, unter dem Namen Kuwait Quran Award bekannt, war im Jahr 2019 abgehalten worden.

Mohammad Yusuf Darvishi aus der Provnz Qazvin und Hamid Reza Moqaddadi aus der Provinz Razavi Chorasan hatten den Iran in zwei Kategorien repräsentiert.

2020 und 2021 hatte Kuwait dieses Koranereignis aufgrund der Coronapandemie abgesagt.

Kuweit ist ein arabisches Land mit einer muslimischen Mehrheit, das in der Region des Persischen Golfs liegt.

 

3480102

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha