IQNA

Indonesien; Gastgeber des Internationalen Kongresses muslimischer Frauen

15:42 - November 24, 2022
Nachrichten-ID: 3007282
Teheran (IQNA)- Der zweite internationale Kongress muslimischer Frauen in Indonesien begann am Mittwoch, den 23. November in Indonesien.

Laut IQNA unter Berufung auf The Jakarta Post begann dieser Kongress, der von den beiden Städten Semarang und Jepara veranstaltet wird am Mittwoch in Zentral-Java und soll sich mit Fragen in Bezug auf muslimische Frauen in verschiedenen Bereichen befassen.

Neben Indonesien gibt es Vertreter aus 31 Ländern darunter Burundi, Kanada, Ägypten, Finnland, Frankreich, Deutschland, Indien, Kenia, Tunesien, das Vereinigte Königreich und den Vereinigten Staaten.

Devi Rubianti Khalifa, Direktorin des Asian Muslim Action Network in Indonesien sagte dass der Zweck dieses Kongresses es ist die Beteiligung von Frauen an Politik und in Frauenthemen zu stärken.

Sie sagte: Wissenschaftlerinnen werden ihre Erfahrungen im Bereich der Förderung von Frauenrechten teilen.

Der Gouverneur von Zentral-Java, Ganjar Pranu sagte auch dass die Regierung den Kongress unterstützte weil sie ihre Ziele mit den Zielen der Regierung in Einklang gebracht habe.

Er fügte hinzu: „Ich hoffe, dass dieser Kongress eine Resolution vorlegen wird die auf ihren reichen Erfahrungen in Frauenfragen basiert.“

Dieser Kongress endet am Samstag, den 26. November.

 

4102008

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha