IQNA

Al-Azhar-Universität:

"Die islamische Identität Palästinas ist unveränderlich"

0:37 - July 25, 2019
Nachrichten-ID: 3001492
IQNA- Die Al-Azhar-Universität in Kairo hat das jüngste Vorgehen des zionistischen Regimes in "Wadi al-Hummus" aufs Schärfste verurteilt und betont: "Die islamische und arabische Identität Palästinas wird sich niemals ändern".

Als Reaktion auf den Abriss palästinensischer Häuser durch israelische Besatzungstruppen habe die ägytische Al-Azhar-Universität in Kairo eine Erklärung abgegeben und vor der Gefahr solcher Aktionen gewarnt, wie IQNA unter Berufung auf "albawabhnews" berichtet.

Die Al-Azhar-Universität habe dieses Vorgehen aufs Schärfste verurteilt und darauf hingewiesen, dass Palästinenser das Recht hätten, ruhig und friedlich in ihrer Heimat zu leben.

In dieser Erklärung sei auch betont worden, Al-Quds sei die ständige Hauptstadt des unabhängigen palästinensischen Staates.

Die Universität habe die internationalen Organisationen dazu aufgefordert, sich darum zu bemühen, um den rechtlichen Status der Stadt Al-Quds und ihre islamische Identität aufrechtzuerhalten.

 

Es sei anzumerken, dass die zionistische  Armee am Montag mehrere Häuser am Rande des besetzten Ost-al-Quds zerstört hatte, die neben einer israelischen Sperranlage standen.  Palästinensischen Quellen zufolge wurden bisher mehr als 100 Wohneinheiten in dem Dorf Sur Baher abgerissen. Wie es hieß umfasst der geplante Abriss weitere 255 Wohnungen.

 

http://iqna.ir/fa/news/3829658

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha